Neues Gleis und besseres Pflaster in der Domkurve

Der Bereich Frauentorstraße/Hoher Weg muss in den Sommerferien komplett gesperrt werden. Der Abschnitt bekommt ein neues Straßenbahngleis und einen neuen Pflasterbelag.

Die Stadtwerke Augsburg müssen ab 30.07.2021 im Bereich zwischen Kornhausgasse und Kustosgäßchen das fast 30 Jahre alte Straßenbahngleis der Linie 2 erneuern. Das Tiefbauamt wird in diesem Zuge den gesamten Pflasterbelag zwischen Kustosgäßchen im Norden und der Peutingerstraße im Süden ersetzen. Mit dieser Maßnahme wird auch die Sicherheit für Radfahrende in diesem Streckenabschnitt verbessert. Die Arbeiten dauern insgesamt acht Wochen.

Verkehrsregelung während der Baumaßnahme

Während der Sommerferien sind Frauentorstraße und Hoher Weg zwischen Kornhausgasse und Peutingerstraße einschließlich deren Einmündungsbereichen für den Fahrzeugverkehr gesperrt und die Parkplätze in diesem Bereich entfallen. Eine Umleitungsstrecke wird eingerichtet.

Durch die Sperrung sind einige Seitenstraßen nicht mehr von der Frauentorstraße/Hoher Weg erreichbar. Im Bereich westlich der Baustelle (Peutingerstraße, Kornhausgasse, Hafnerberg, Im Thäle) ist eine Zu-/Ausfahrt über Obstmarkt und Johannisgasse möglich. Für Anliegende und Anwohnende der Kornhausgasse wird zudem eine Behelfsstraße am Fronhofpark eingerichtet.

Das östlich vom Baustellenbereich gelegene Quartier ist vom Norden her ausschließlich über das Mittlere Pfaffengässchen, von Süden her ausschließlich über das Spenglergäßchen anfahrbar.

Die Ausfahrt aus dem Quartier ist während der Baustellenphase nur nach Süden über Spenglergäßchen/Hoher Weg möglich. Hierzu ist es erforderlich, dass die bisher geltende Einbahnstraßenregelung im Spenglergäßchen und Bei St. Barbara aufgehoben wird. Um einen gegenläufigen Verkehr in diesen Straßenabschnitten zu ermöglichen, muss während der Bauphase ein beidseitiges absolutes Halteverbot angeordnet werden.

Die beiden Einbahnstraßen Inneres Pfaffengäßchen und Kustosgäßchen sind während der Baumaßnahme Sackgassen. Eine Ausfahrt nach Westen (Hoher Weg) ist nicht mehr möglich. Um für die dort anliegenden Parkplätze eine Ausfahrt Richtung Osten zu ermöglichen, wird die Einbahnstraßenregelung in diesen Straßen aufgehoben.

Fußgängerinnen und Fußgänger werden durch die Baustelle geleitet

Die fußläufigen Verbindungen zwischen Frauentorstraße und Hoher Weg bleiben während der Bauzeit aufrechterhalten. Radfahrende können die Baustelle zu Fuß passieren oder sie umfahren.

Straßenbahnlinie 2 wird umgeleitet

Zudem werden die Straßenbahnen der Linie 2 bis zum Ende der Sommerferien umgeleitet. Während der Bauarbeiten werden sie zwischen den Haltestellen Königsplatz und Wertachbrücke über die Strecke der Linie 4 geführt. Die Behelfshaltestellen Mozarthaus/Kolping, Fischertor und Senkelbach werden im 10-Minuten-Takt von einem Baustellentaxi bedient. Die Haltestelle Dom/Stadtwerke wird nicht angefahren. Alternativ können Fahrgäste mit den Buslinien 23 und 44 die Haltestellen Karlstraße nutzen oder mit der Straßenbahn Linie 1 zum Rathausplatz fahren.

Die Straßenbahnen der Linie 2 der Stadtwerke Augsburg (swa) werden pünktlich zum Schulbeginn, am Dienstag, 14. September wieder fahren. Die Pflasterarbeiten in der Domkurve werden jedoch nicht rechtzeitig fertig. Die swa haben sich deshalb dafür entschieden, die Straße teilweise provisorisch wiederherzustellen. Die Pflasterarbeiten an der Domkurve sollen im nächsten Jahr wieder aufgenommen und beendet werden. Gründe für die Verzögerung bei der Pflasterung waren unter anderem durch Corona bedingter Personalmangel bei der beauftragten Baufirma und die ungünstigen Wetterverhältnisse.

Wichtiger Hinweis: Wegen archäologischer Funde dauern die Leitungsarbeiten (Fernwärme) der Stadtwerke Augsburg in unmittelbarer Nachbarschaft dieser Baumaßnahme im Bereich Kesselmarkt/Im Thäle über die Sommerferien an.

Für eine genaue Übersicht der Verkehrsführung im Umfeld beider Baumaßnahmen siehe Anhang. 

Fragen zu den Gleisbauarbeiten bitte an presse@sw-augsburg.de.