Wissenschaftspreis Augsburger Schulen

Wissen ist der Treibstoff unserer Gesellschaft. Mehr Wissen entsteht, indem man es fördert und weitergibt. Dafür wurde die „Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung“ gegründet. Ein im Sinne des Stifters zentrales Anliegen der Stiftung ist die Heranführung der Jugend an die Wissenschaft. Alle Schülerinnen und Schüler der Augsburger Schulen sind aufgerufen, sich an wissenschaftlichen Projekten zu beteiligen oder sich auch alleine wissenschaftlich zu betätigen. Die besten Projekte werden jedes Jahr mit dem Wissenschaftspreis Augsburger Schulen ausgezeichnet.
 

Wer ist teilnahmeberechtigt?

Alle Schülerinnen und Schüler der Augsburger Schulen von der 1. Jahrgangsstufe bis zur Abschlussklasse gleich welcher Schulart.

Was kann eingereicht werden?

Wissenschaftliche und wissenschaftlich-technische Projekte und Arbeiten aus den Bereichen

  • MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik)
  • Geisteswissenschaft

Möglich sind:

  • Einzelarbeiten
  • Gruppenarbeiten
  • Klassenarbeiten

Arbeiten mit Bezug zu Augsburg sind erwünscht, aber nicht Voraussetzung.

Wie und bis wann bewerbe ich mich?

Die Arbeit ist zweifach in Papierform und einfach in digitaler Form (CD, DVD oder USB-Stick) beim Referat für Bildung und Migration der Stadt Augsburg einzureichen. Bitte zu jeder Arbeit eine kurze Inhaltsangabe (Abstract) einreichen

Anschrift: Rathausplatz 1, 86150 Augsburg

Bewerbungsschluss: 31.03.2024

Bei Grund- und Förderschülern kann auf die digitale Form verzichtet werden.

Die Jury

Die eingereichten Projekte und Arbeiten wurden von einer Jury aus engagierten und fachkompetenten Lehrkräften unterschiedlicher Schularten bewertet.
 

Die Bewertung

Bei der Beurteilung werden sowohl das Alter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch die besuchte Schulform berücksichtigt.

Die Preise

In den Kategorien MINT und Geisteswissenschaft werden jeweils folgende Preise vergeben:

1. Preis 2500 Euro
2. Preis 1000 Euro
3. Preis 500 Euro

Es können auch Sonderpreise vergeben werden.

Die Preisverleihung

Die Preisverleihung findet am 27. Juni 2024 im Goldenen Saal des Augsburger Rathauses statt.