Aktuelles aus der Stadt

Diesen Talenten gehört die Zukunft

17.11.2017 | Kultur, Bürgerservice & Rathaus

Am gestrigen Donnerstagabend erhielten vier junge Talente den begehrten Kunstförderpreis der Stadt Augsburg. Drei weitere Künstler wurden mit Stipendien und anderen Preisen ausgezeichnet. Die Qualität der Darbietungen hat Lust auf mehr gemacht.mehr

Ganzen Artikel lesen

City-Preis: Freiwilligen-Team vom Modular Festival geehrt

15.11.2017 | Kultur

Der 16. Augsburger City-Preis gehtan die über 400 ehrenamtlichen Helfer des Modular Festivals.mehr

Ganzen Artikel lesen

Femme Jam: Die 11-jährige Shola erobert die Bühne

10.11.2017 | Kultur, Freizeit

Sie ist erst 11 Jahre alt und traut sich schon auf die Bühne. Warum auch nicht? Shola schreibt und singt Lieder, die keinen kalt lassen. Am Dienstag gibt Sie ihr Debut im Kulturhaus Kresslesmühle.mehr

Ganzen Artikel lesen

Welterbe: Vortrag von Dr. Jens Soentgen am Dienstag

09.11.2017 | Kultur, Welterbebewerbung

Das historischen Systems der Augsburger Wasserwirtschaft soll UNESCO-Weltkulturerbe werden. Im Zuge der Bewerbung hält Privatdozent Dr. Jens Soentgen, Wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg, am Dienstageinen Vortrag zur nachhaltigen Wasserwirtschaft.mehr

Ganzen Artikel lesen

Schreibwerkstatt zum Brechtfestival: Jetzt bewerben

09.11.2017 | Kultur

Eine Schreibwerkstatt für Schülerinnen und Schüler veranstaltet das Brechtfestival in seiner kommenden Ausgabe zwischen dem 23. Februar und 4. März 2018. Anmeldefrist ist der 15. November 2017. mehr

Ganzen Artikel lesen

Richtfest im Gaswerk Augsburg

02.11.2017 | Kultur

Ein erster Meilenstein in der Entwicklung des Gaswerks Augsburg zu einem Zentrum für Kunst- und Kreativwirtschaft ist geschafft: Vertreter von Stadtwerken und Stadt Augsburg, des Theaters, Künstler und beteiligte Baufirmen haben Richtfest für den Umbau und die Erweiterung des Ofenhauses gefeiert. mehr

Ganzen Artikel lesen

Brechtfestival 2018 vom 23. Februar bis 4. März

02.11.2017 | Kultur

Das Festival steht diesmal unter dem Motto „Egoismus versus Solidarität“. Leiter ist erneut Patrick Wengenroth, der das Festival bis 2019 verantworten wird. Das Programm umfasst Theater, Literatur, Performance und Musik sowie wissenschaftliche und diskursive Formate an verschiedenen Spielorten in der Stadt. mehr

Ganzen Artikel lesen
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s