Zehn Jahre Stadtbücherei – das muss gefeiert werden!

05.09.2019 13:38 | Bildung & Wirtschaft Bildung Bürgerservice & Rathaus

Vor zehn Jahren wurde die Stadtbücherei am Ernst-Reuter-Platz eröffnet. Der Auftakt zum Jubiläumsprogramm ist am kommenden Samstag ein Story-Walk für Kinder als Leseförderung im Vorbeigehen. Mit einem vielseitigen Programm im Oktober setzt die Stadtbücherei dann ihr Jubiläum fort. Dazu zählt eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zur Zukunft des Lesens, eine Autorenlesung mit Elke Heidenreich und der Tag der offenen Tür.

Nach zehn Jahren haben rund 4,5 Millionen Besucherinnen und Besucher den Weg in die Stadtbücherei Augsburg gefunden und sich etwa zehn Millionen Medien ausgeliehen. Foto: Siegfried Kerpf/Stadt Augsburg.

Mit einem Story-Walk für Kinder durch die Augsburger Innenstadt startet die Stadtbücherei Augsburg am samstag  ihr Programm zum zehnjährigen Bestehen. Von 10 bis 14 Uhr können sich Kinder in der Stadtbücherei ihren Bären-Stadtplan holen und über sechs Stationen einen StoryWalk durch die Innenstadt machen. Dieser führt von der Bücherei über den Stadtmarkt und den Anna-Hof, die Annastraße und die Philippine-Welser-Straße zum Rathausplatz und wieder zurück.

In ihrem Bilderbuch „Psst, ein Bär!“, baut die renommierte Augsburger Künstlerin, Kinderbuch-Autorin und -Illustratorin Daniela Kulot in sechs Kapiteln wohlige Spannung für die Kleinsten auf – mit überraschendem Ende. Es gilt, dem StoryWalk zu folgen, Kennbuchstaben in den Bären-Stadtplan einzutragen, das Lösungswort in der Zentrale der Stadtbücherei abzugeben und mit etwas Glück zu gewinnen. Unter der Woche sind die sechs Stationen bis 12. Oktober jeweils dienstags bis freitags von 10 bis 17 Uhr erreichbar. Die Veranstaltung wird von den Freunden der Neuen Stadtbücher Augsburg e. V. in Zusammenarbeit mit Daniela Kulot organisiert.

Podiumsdiskussion, Autorenlesung, Tag der offenen Tür

Mit einem vielseitigen Programm im Oktober setzt die Stadtbücherei Augsburg ihr Jubiläum zum zehnjährigen Bestehen fort. Dazu zählt eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zur Zukunft des Lesens (Freitag, 4. Oktober, 19 Uhr, Stadtbücherei), eine Autorenlesung mit Elke Heidenreich (Freitag, 11. Oktober, 19 Uhr, Stadtbücherei) und der Tag der Offenen Tür (Samstag, 12. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Stadtbücherei) – unter anderem mit Jazz-Lyrik, Führungen, Figurentheater, Spielen und Aktionen.

Rund zehn Millionen Medien ausgeliehen

Am 19. Juni 2009 wurde die Neue Stadtbücherei am Ernst Reuter-Platz eröffnet. Der Zuspruch war enorm: In den ersten vier Wochen kamen rund 60.000 Besucher, um das barrierefreie Gebäude mit rund 5.000 Quadratmetern Gesamtfläche zu besichtigen. 2.600 Bürgerinnen und Bürger meldeten sich neu als Nutzerinnen und Nutzer an. Nach zehn Jahren haben rund 4,5 Millionen Besucherinnen und Besucher den Weg in die Stadtbücherei Augsburg gefunden und sich etwa zehn Millionen Medien ausgeliehen.

Adresse für weitere Einrichtungen

Unter dem Dach des barrierefreien Gebäudes mit etwa 5.000 Quadratmetern Gesamtfläche haben auch Einrichtungen wie die tip-Jugendinformation Augsburg, das Büro für Bürgerschaftliches Engagement mit dem Bündnis für Augsburg und den MehrGenerationenTreffpunkten sowie die Stadtteilmütter ihren Platz. (pm/pif)

Programmflyer zum Jubiläum