Wohin mit dem ausgedienten Christbaum?

04.01.2020 10:31 | Bürgerservice & Rathaus

Die Feiertage sind vorbei! Wohin mit dem ausgedienten Christbaum? Der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Augsburg (aws) holt ihn ab: Noch bis Donnerstag, 13. Februar, werden Sonderabholungen gefahren.

Abgeschmückte, ausgediente Weihnachtsbäume werden vom Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Augsburg (aws) abgeholt. Foto: Frank Hartmann/Stadt Augsburg

Es gibt zwei Möglichkeiten, sich von Tanne oder Fichte zu trennen. Das teilt der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Augsburg (aws) mit:

  • Sonderabholung

Stellen Sie den komplett abgeschmückten Baum an einem gut zugänglichen Platz an der Anfahrtsstraße bereit – am besten dort, wo sonst auch die Mülltonnen zur Abholung bereitgestellt werden. Die Christbäume werden bis Donnerstag, 13. Februar 2020, im Nachgang zur Leerung der braunen Biotonne von einem separaten Fahrzeug eingesammelt.

  • Selbstanlieferung

Am Wertstoff- & Service-Punkt Deponie Augsburg-Nord, Oberer Auweg 11, werden die komplett abgeschmückten Bäume kostenlos angenommen. (pm/pif)