Städtische Hotlines von Glasfaserkabel-Defekt nicht betroffen

01.10.2021 09:31 | Umwelt & Soziales Bürgerservice & Rathaus

Wegen eines Glasfaserkabel-Schadens sind derzeit einige Telefonanschlüsse in der Augsburger Innenstadt nicht erreichbar. Entgegen früherer Meldungen sind die Hotlines der Stadt Augsburg von der Störung offenbar doch nicht betroffen.

Am gestrigen Donnerstag beschädigte eine Baggerschaufel zwei Glasfaserkabel in der Augsburger Innenstadt. Eines der Kabel versorgt auch die Telefon-Hotlines der Stadt Augsburg, unter anderem die städtische Telefonzentrale (0821 324-0) und die Corona-Hotline (0821 324-4444). Zunächst wurde befürchtet, dass beide Nummern ab Freitagnachmittag nicht erreichbar wären.

Bei Beginn der Reperatur am heutigen Freitagmittag wurde festgestellt, dass die beiden Hotlines von dem Schaden offenbar doch nicht betroffen sind. So sollte die Corona-Hotline heute wie gewohnt bis 17 Uhr erreichbar sein.

Wir halten Sie über Twitter und den Messenger-Dienst Notify auf dem Laufenden und teilen mit, falls es doch noch zu Störungen kommen sollte.