STADTRADELN: Mehr als sechzehnmal um die Erde

04.10.2019 11:43 | Freizeit Bürgerservice & Rathaus Fahrradstadt

Beim STADTRADELN 2019 haben Augsburgerinnen und Augsburg mehr als 670.000 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. In zehn Jahren STADTRADELN ist dies das bislang beste Ergebnis. Rund 2.900 Radlerinnen und Radler haben den Rekord "erstrampelt".

Ein Grund zur Freude: Beim diesjährigen STADTRADELN erzielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Augsburg das bislang beste Ergebnis. Bürgermeisterin Eva Weber hat die Radlerinnen und Radler im Goldenen Saal des Rathauses ausgezeichnet. Foto: Michael Hochgemuth/Stadt Augsburg

Bei der diesjährigen internationalen Aktion STADTRADELN des Klima-Bündnisses vom 6. bis 26. Juli haben 2.897 Radlerinnen und Radler aus Augsburg mit mehr als 670.000 Kilometern das bislang beste Ergebnis „erstrampelt“. Jeder Kilometer wurde gezählt – egal, ob zur Arbeit, in die Schule oder in der Freizeit geradelt wurde. Die Aktion fand zum zehnten Mal in Augsburg statt.

Auszeichnung beim Empfang der Stadt

Bei einem Empfang der Stadt Augsburg für die Teilnehmenden zeichneten Bürgermeisterin Eva Weber und Umweltreferent Reiner Erben am Dienstagabend die aktivsten der Augsburger Stadtradlerinnen und Stadtradler im Goldenen Saal des Rathauses aus. Als stärkstes Team lagen die Mitarbeiter der Firma KUKA mit insgesamt 42.560 Kilometern an der Spitze der Wertung. 1.076 Kilometer legte durchschnittlich jeder im Team der „Radlwadl“ in den drei Wochen zurück, es war damit das fahrradaktivste Team. Ungeschlagen auch die aktivste Schule: Die Radlerinnen und Radler des Gymnasiums bei St. Anna sammelten 16.840 Kilometer. „Damit kann das STADTRADELN auch in diesem Jahr als voller Erfolg und klares Statement für die Fahrradstadt Augsburg bezeichnet werden“, so Bürgermeisterin Eva Weber. Die Ergebnisse, sowie alle Platzierungen finden Sie hier. (pm/as)