Stadtbücherei übergibt historische Musikaliensammlung an Staats- und Stadtbibliothek

10.12.2021 08:47 | Bildung

Die Musikabteilung der Stadtbücherei versorgt nicht nur Musizierende und Musikinteressierte mit aktuellen Neuerscheinungen, sondern besitzt seit langem auch historisch wertvolles Material.


Im Beisein von Bürgermeisterin Martina Wild wurden am 9. Dezember zwei bedeutende Musikaliensammlungen der Stadtbücherei nun als Dauerleihgaben an die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg abgegeben. Bei den Dauerleihgaben handelt es sich um die Notensammlung der „Freien Vereinigung zur Förderung guter Guitarremusik, Augsburg“ bzw. des “Guitarre-Club Augsburg“ sowie die Orchesternotensammlung Franz Hennig (Reichenberg).

Ziel ist es, diese als regionales Material dauerhaft zu sichern. Das historische Material bedarf einer besonderen Expertise sowohl hinsichtlich der Lagerung und Konservierung als auch hinsichtlich der bibliothekarischen Erschließung und wissenschaftlichen Auswertung, die eine öffentliche Bibliothek nicht leisten kann. Daher sind die historischen Bestände in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg besser aufgehoben. Die Stadtbücherei als drittgrößte Musikbücherei in Bayern kann sich nun stärker auf ihre zentrale Aufgabe eines musikalischen Bildungsangebots fokussieren.