Stadt leistet „Umzugshilfe“ für Theater-Fledermäuse

30.10.2018 15:05 | Umwelt & Soziales

Pilot-Projekt mit dem Fledermausschutz Augsburg e.V. zur Umsiedlung der Theater-Fledermäuse gestartet: Zwei flugunfähige Abendsegler sollen ihre Artgenossen durch Lockrufe zum Umzug in neu geschaffene Quartiere animieren.

In einer kleinen Kammer unter dem Dach des Verwaltungsgebäudes I der Stadt Augsburg lebt Fridolin, die Fledermaus. Besuch gab es heute von Umweltreferent Reiner Erben und Claudia Weißschädel vom Verein Fledermausschutz Augsburg. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Fledermaus Fridolin kann nicht mehr fliegen, denn sein Flügel ist verletzt. In der freien Wildbahn kommt er nicht mehr zurecht. Nun hat das Tier in einem der neuen städtischen Fledermausquartiere ein Zuhause gefunden. Diese befinden sich im Dachboden des Gesundheitsamtes sowie des Verwaltungsgebäudes am Rathausplatz. Dort soll er auch bald Gesellschaft bekommen.

Ausweichquartiere für Theater-Fledermäuse müssen her

Weil das Verwaltungsgebäude des Theaters für einen Neubau weichen muss, hat die Stadt gemeinsam mit dem Fledermausschutz Augsburg bereits jetzt neue Ausweichquartiere für die rund 200 Theater-Fledermäuse geschaffen.

Nach dem Bundesnaturschutzgesetz sind alle heimischen Fledermausarten wie auch ihr Lebensraum streng geschützt. Gehen Quartiere durch Baumaßnahmen wie die Theatersanierung verloren, ist für adäquaten Ersatz zu sorgen.

Durch Lockrufe können andere Tiere die Quartiere orten

Hier kommen die Fledermäuse ins Spiel: Durch Rufe sollen sie ihre Artgenossen in die neuen Quartiere locken. Ein Experiment, das die Experten des Fledermausschutz-Vereins als etwas ganz Besonderes und in Augsburg in jedem Fall bislang Einzigartiges bezeichnen. „Die Lockrufe, die sie aussenden, sollen ihren Artgenossen signalisieren: Hier ist es warm, sicher, trocken und es gibt zu Fressen“, sagt Umweltreferent Reiner Erben. Laut Claudia Weißschädel vom Fledermausschutz Augsburg seien diese Sozial-Laute von Artgenossen kaum zu überhören, denn für Fledermausohren haben sie die Lautstärke eines Presslufthammers. (pm,as)