Neues Umkleide- und Betriebsgebäude für die Sportanlage Süd

06.03.2020 11:24 | Freizeit

Damit Bolzen, Laufen und Co. am Rand des Siebentischwalds künftig noch mehr Spaß macht: An der Sportanlage Süd wird ein neues Umkleide- und Betriebsgebäude gebaut.

Der erste Schritt für das neue Umkleide- und Betriebsgebäude ist getan. V.l. Petra Keller (Sport- und Bäderamt), Sportreferent Dirk Wurm, Finanzreferentin Eva Weber, Hans-Peter Pleitner (Sportbeirat), Thomas Berger Hochbauamt) Foto:Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Mit dem Spatenstich am Donnerstag, 5. März, erfolgt der Startschuss für das Projekt, das wesentlich zur Aufwertung der Sportanlage beiträgt. Denn Probleme, die es in der Vergangenheit wegen der unzureichenden Umkleidesituation oder veralteten Sanitäranlagen gab, werden jetzt mit dem Neubau dauerhaft behoben.

„Augsburg macht Sport Platz“
Unter dem Motto „Augsburg macht Sport Platz“ bereitet die Stadt Augsburg ihr Sportangebot auf die Anforderungen der Zukunft vor. Mit dem Neubau des Umkleide- und Betriebsgebäudes der Sportanlage Süd wird nun eine der ersten Maßnahmen aus dem vom Stadtrat beschlossenen Sport- und Bäderentwicklungsplan umgesetzt. (PM/roja)