So feierte die Friedensstadt

09.08.2018 09:30 | Kultur

Am 8. August freute sich die Stadt Augsburg wieder über ihren ganz besonderen Feiertag: das Hohe Friedensfest. Gefeiert wurde an einer großen Friedenstafel auf dem Rathausplatz. Botanischer Garten und Zoo luden zum Kinderfriedensfest. Hier geht es zur Bildergalerie.

Friedenstafel, Friedensgrüße, Kinderfriedensfest – Impressionen vom Friedensfest 2018. Fotos: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Seit 1950 ist der 8. August ein gesetzlicher Feiertag. Er gilt nur im Augsburger Stadtgebiet – ein solcher Feiertag ist bundesweit einzigartig.

Das Hohe Friedensfest erinnert an die Unterdrückung der Protestanten während des Dreißigjährigen Krieges und die Wiederherstellung des Augsburger Religionsfrieden im Jahr 1648.

Bürgermeisterin Eva Weber begrüßte die Gäste der Friedenstafel.

Utopie – das diesjährige Motto des Rahmenprogramms.

Musik zur Friedenstafel – von der "Hochzeitskapelle" und "Quetschendatschi".

Auch Frieden geht durch den Magen.

Friedensgrüße der Augsburger Religionsgemeinschaften.

Friedenstafel auf dem Rathausplatz.

Friedensweg der Religionen ...

... und Kinderfriedensfest im Botanischen Garten und Zoo Augsburg.

Friedensgrüße in die ganze Welt.