Schritttempo für Radfahrer

06.12.2018 14:49 | Bürgerservice & Rathaus, Freizeit

Neue Bodenmarkierungen zeigen Radfahrern an: Bitte Schritttempo! Der freundliche Hinweis wurde im Pferseer Tunnel und an der Rampe von der Remboldstraße in die Wallanalgen beim Roten Tor angebracht.

In der Pferseer Unterführung weist die Bodenmarkierung nun Radler darauf hin, dass auf dem Fußweg Schritttempo gilt. Foto: Stadt Augsburg

Die Markierungen bestehen aus vier unterschiedlich breiten weißen Querbalken und dem Schriftzug „Bitte Schritttempo!“. Sie werden direkt auf dem Gehweg markiert.

Auf Gehwegen, die durch den Zusatz „Radfahrer frei“ zur Benutzung durch Radfahrer freigegeben sind, gilt Schritttempo. Dies ist vielen Verkehrsteilnehmern nicht bekannt. Im Pferseer Tunnel und an der Rampe in die Rote-Torwall-Anlagen kam es daher zu Gefährdungen durch zu schnell fahrende Radfahrer. Die neuen Bodenmarkierungen sollen dazu beitragen, dies künftig zu vermeiden.

Weitere Informationen zum Projekt Fahrradstadt unter www.augsburg-fahrradstadt.de. (pm/rs)