Rathaus und Kö leuchten heute lila

16.11.2017 16:02 | Bürgerservice & Rathaus

Am Donnerstag, 16. November 2017, findet zum 4. Mal der Welt-Pankreaskrebstag statt. Aus diesem Anlass leuchten der Eingang des Augsburger Rathauses und der Kö lila.

Der Eingang des Rathauses – heute in Lila. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Von der Bavaria-Statue in München bis zur Semperoper in Dresden – viele Sehenswürdigkeiten erstrahlen heute in Lila, der offiziellen Farbe des Welt-Pankreaskrebstages. Auch Augsburg beteiligt sich an der Aktion: Der Kö und das Rathaus werden beleuchtet. Ziel ist es, die Öffentlichkeit auf die Erkrankung aufmerksam zu machen, sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und Patienten und Angehörigen Mut zu machen. In Deutschland unterstützt die Selbsthilfe Tumore und Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (TEB e.V.) diese Aufklärungskampagne, indem sie die Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden und Denkmälern organisiert.

Bauchspeicheldrüsenkrebs weist eine der geringsten Überlebensraten aller Krebserkrankungen auf. Jährlich erkranken 15.000 Menschen in Deutschland; weltweit sind es 340.000 Neuerkrankungen. Der Welt-Pankreaskrebstag informiert mit zahlreichen Aktivitäten.

Weitere Infos zur Erkrankung stehen hier: www.bauchspeicheldruese-info.de. (pm/je)