Radlnacht: Sperrungen und Halteverbote auf einen Blick

13.09.2018 08:56 | Freizeit, Bürgerservice & Rathaus

Am Samstag, 15. September, findet die 3. Augsburger Radlnacht statt. Die 15 Kilometer lange Radlnachtstrecke ist deshalb für den motorisierten Verkehr gesperrt. Entlang der Strecke kommt es zu Straßen-Sperrungen und Einschränkungen für Autofahrer und Anwohner. Wo und wann, zeigen unsere Detail-Karten.

Augsburg tritt in die Pedale: Auf die Teilnehmer der Radlnacht wartet ein Rundkurs durch die Nacht mit Musik an vier Aktionspunkten und einem Rahmenprogramm auf der Maximilianstraße. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Anwohner und Autofahrer müssen am Tag der Radlnacht mit Sperrungen und temporären Halteverboten rechnen. Ab 24:00 Uhr sind diese dann meist aufgehoben. Die Stadt Augsburg bittet alle Anwohner und Anlieger um Verständnis.

Halteverbote am 15.09.2018: 

  • Bereich Maximilianstraße / Ulrichsplatz / Apothekergäßchen: ab 12:00 Uhr bis 16.09.2018, 3 Uhr
  • Heilig-Grab-Gasse: 12:00 bis 24:00 Uhr
  • Provinostraße, Predigerberg, Brückenstraße: 14:00 bis 23:00 Uhr
  • Brückenstraße, Stegstraße, Ottostraße und Alois-Senefelder-Allee: 14:00 bis 23:00 Uhr

Ausweichparkplätze
Für die Anlieger der Brückenstraße, Stegstraße, Ottostraße und Alois-Senefelder-Allee stehen Ausweichparkplätze auf dem Gelände der Firma manroland bereit. Hier kann man sein Auto bis Sonntag, 16.09.2018 um 18:00 Uhr abstellen.

Sperrungen am 15.09.2018:

  • Maximilianstraße: ab 15:00 Uhr bis ca. 16.09.2018, 2 Uhr
  • Nagahamaallee, Forsterstraße, Provinostraße, Theodor-Wiedemann-Tunnel, Berliner Allee: ab 19:30 bis ca. 24:00 Uhr
  • alle anderen Sperrungen: ab 20:00 bis ca. 24:00 Uhr

Detailkarte: Start- und Ziel-Bereich, Provinostraße, Theodor-Wiedemann-Tunnel

Detailkarte: City-Galerie, Jakobertor, Berliner-Allee

Detailkarte: Hans-Böckler-Straße, Riedinger-Straße, Ottostraße, Brückenstraße