Pflanzenwelt unter Glas im Botanischen Garten wieder geöffnet

12.07.2021 12:02 | Freizeit Bürgerservice & Rathaus

Seit Samstag, 10. Juli, kann die Pflanzenwelt unter Glas, das Schauhaus im Botanischen Garten, wieder besucht werden. Zu bestaunen gibt es dort unter anderem die "Victoria amazonica", die Königin unter den tropischen Seerosen.

Die "Victoria amazonica" wird am Anfang eines jeden Jahres von den Mitarbeitenden im Botanischen Garten ausgesät und in einem kleinen Wasserbecken großgezogen. Anschließend zieht sie in das große Seerosenbecken um, wo sie Blüten und große tellerartige Blätter ausbildet. Foto: Anna Schubert/Stadt Augsburg

Seit Samstag, 10. Juli, kann die Pflanzenwelt unter Glas, das Schauhaus im Botanischen Garten, wieder besucht werden. Sommerlicher Blickfang im achteckigen Wasserbecken ist die tropische Seerose, die Victoria amazonica, die sich in den letzten Wochen prächtig entwickelt hat. Ihre Blätter erreichen einen Durchmesser von annähernd zwei Metern. In der Mitte entfalten sich immer wieder Blüten, die in der Nacht aufblühen. Wie die Königin der Seerosen in den letzten Monaten herangewachsen ist, das sehen Sie im Video

Umrahmt wird die Königin der Seerosen von weiteren kleineren tropische Seerosen mit leuchtenden Blüten, die zarten Duft verströmen.

Besonders reizvoll ist ein Besuch der Pflanzenwelt unter Glas während der Beleuchtungsabende im Botanischen Garten, die noch bis zum 14. August immer samstags stattfinden. Feuchtwarmes Klima, süßer Blütenduft und das Pfeifen des Antillen-Pfeiffrosches vermitteln das Gefühl eines Ausflugs in die Tropen. (pm/as)