Online-Suche für Fundsachen

11.06.2019 10:24 | Bürgerservice & Rathaus

Ab sofort bietet die Stadt Augsburg auf ihrem Internet-Portal unter www.augsburg.de/fundbuero eine Online-Suche für im Fundbüro abgegebene Gegenstände an. Die Fundsachen sind zeitlich und nach Fundgruppen sortiert.

Sie haben etwas verloren? Sie haben etwas gefunden? Dann ist das Fundbüro der richtige Ansprechpartner. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Und so funktioniert die Suche:

Zunächst gibt man in das Suchfenster den ungefähren Ort und Zeitraum des Verlusts ein. Dann wird eine Fundgruppe gewählt, zum Beispiel „Handy“,„Schlüssel“ oder „Taschen/Koffer/Rucksäcke“. In der Übersichter hält man dann die Auflistung aller infrage kommenden Fundsachen mit dem jeweiligen Fundort. Nicht online veröffentlicht werden Geldbörsen und Dokumente, Gegenstände mit Adressdaten, Bargeld und Gutscheinkarten sowie Fahrräder.

Zu beachten ist zudem, dass gefundene Gegenstände in der Regel erst einige Tage nach deren Auffinden vom Finder gemeldet werden und somit auch nicht sofort online stehen können

Um einen verlorenen Gegenstand zurückzuerhalten, muss das Eigentum daran nachgewiesen werden. Wer bei der Suche nicht fündig geworden ist, der kann auch eine Verlustmeldungabgeben – selbstverständlich ebenfalls online. Kosten hat die neue Online-Suche keine verursacht. Ordnungsreferent Dirk Wurm: „In dem Fundsachen Verwaltungsprogramm, das wir nutzen, war die Suchfunktion bereits enthalten. Auf diese Weise können wir den Service für die Bürgerinnen und Bürger noch weiter verbessern.“ (pm/pif)

Weitere Informationen: www.augsburg.de/fundbuero