Ökoprofit-Klub: 11 Unternehmen erneut zertifiziert

24.07.2019 09:23 | Umwelt & Soziales Bürgerservice & Rathaus

Die 12. Klubrunde 2018/19 von Ökoprofit Augsburg ist erfolgreich abgeschlossen. Elf Unternehmen wurden bei der Auszeichnungsveranstaltung im Rathaus erneut als Ökoprofit-Klubbetrieb ausgezeichnet.

Seit nunmehr 19 Jahren ist Ökoprofit fester Bestandteil der Umwelt-Projektangebote der Stadt Augsburg für die Zielgruppe „Unternehmen“. Foto: Ralf Bendel/Stadt Augsburg

Die Erfolge sprechen für sich; die Betriebe konnten 1,75 Mio. Kilowattstunden Strom, 2,97 Mio. Kilowattstunden Wärme und 1.402 Tonnen CO2 einsparen. Auch der monetäre Gewinn durch die umgesetzten Energieeffizienzmaßnahmen und die Ressourceneinsparung ist beträchtlich. Die einmalige Investitionssumme von 840.000 Euro führt zu Kosteneinsparungen in Höhe von rund 400.000 Euro im Jahr.

Folgende Betriebe wurden ausgezeichnet:

  • Bäckerei Konditorei Wolf GmbH
  • Firmengruppe Appl Holding GmbH & Co. KG
  • Fujitsu Technology Solutions GmbH
  • Hörauf & Kohler GmbH
  • JAUDT Dosiertechnik Maschinenfabrik GmbH
  • Lechwerke AG
  • Presse-Druck- und Verlags-GmbH
  • Schlagmann Poroton GmbH & Co. KG
  • SGL-Gruppe, Standort Meitingen mit folg. Firmen:

    • Brembo SGL Carbon Ceramic Brakes GmbH
    • SGL Carbon GmbH
    • SGL Technologies GmbH

  • SHOWA DENKO CARBON Products Germany GmbH & Co. KG
  • Stadtwerke Augsburg (verschiedene Standorte)

Seit nunmehr 19 Jahren ist Ökoprofit fester Bestandteil der Umwelt-Projektangebote der Stadt Augsburg für die Zielgruppe „Unternehmen“. Die nächste Klubrunde „20 Jahre Ökoprofit Augsburg“ beginnt schon im Oktober 2019.