Heute wird der Müllberg eröffnet

20.12.2016 08:30 | Freizeit

Einmal im Jahr zum Sonnenaufgang, einmal zum Berggottedienst – öfter kamen die Bürger bisher nicht in den Genuss des Ausblicks, den der Gipfel des Müllbergs bietet. Ab sofort ist das anders: Am heutigen Dienstag wird ein Teil der Deponie Nord als Naherholungsgebiet geöffnet.

Sagenhafte Blicke in alle Richtungen bietet der Weg auf den Müllberg. Auch für Wanderer mit ergrauten Schläfen ist der Aufstieg kein Problem. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

55 Höhenmeter gilt es zu überwinden. Dafür wurden rund 2400 Meter Wanderwege angelegt, die auf unterschiedlichen Routen auf den Gipfel führen. Dort bietet sich ein sagenhafter 360-Grad-Rundumblick über die gesamte Stadt Augsburg, aber auch über Friedberg und Gersthofen, über den Flughafen und die Westlichen Wälder – und an föhnigen Tagen scheinen die Alpen zum Greifen nah.

Bildergalerie von der Eröffnung auf unserer Facebook-Seite

Am heutigen Dienstag, 20. Dezember, wird das neue Naherholungsgebiet auf dem Müllberg offiziell eröffnet. Umweltreferent Reiner Erben, aws-Betriebsleiter Georg Holder und Gersthofens 1. Bürgermeister Michael Wörle geben gemeinsam einen Teil der Deponie für die Öffentlichkeit frei.
 

Treffpunkt 13 Uhr am Deponie-Eingang

Interessierte Bürger und begeisterte Wanderer sind zur Eröffnung herzlich willkommen. Treffpunkt ist um 13:00 Uhr am Deponie-Eingang, Oberer Auweg 11 (Zufahrt über Gersthofer Straße).

Zu den Wanderwegen selbst wird es künftig zwei neue Zugänge geben: Am Ende des Jagdwegs in der Firnhaberau und in der Nähe des Europasees am Lech. Die Drehkreuze sind täglich von 8:00 bis 16:00 geöffnet. (rs)