Neue Plärrerwache ist fertig - der Plärrer kann beginnen

20.08.2019 16:43 | Stadt Augsburg Freizeit

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl übergab jetzt den Schlüssel der neuen Plärrerwache an die Einsatzkräfte. Anschließend segnete der Schaustellerseelsorger Pater Dr. Paul Schäfersküpper die Räumlichkeiten. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr werden für die nächsten zwei Wochen ihr Domizil in den neuen Räumlichkeiten beziehen.

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl (3. v. r.) und Ordnungsreferent Dirk Wurm (2. v. l.) bei der symbolischen Schlüsselübergabe an Vertreter der Einsatzkräfte zur Einweihung der neuen Plärrerwache. Foto: Michael Eichhammer/Stadt Augsburg

Der doppelgeschossige Neubau in Modulbauweise ist deutlich größer und bietet mehr Räume. Für einen reibungslosen Ablauf des Polizei-, Feuerwehr- und Sanitätsdienstes seien mehr und größere Dienst- und Aufenthaltsräume dringend notwendig geworden, betonte Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl.

Die gesamten Baukosten in Höhe 960.000 € wurden komplett von der Stadt Augsburg übernommen. Auch für den Schaustellerverband wurde eine Bleibe geschaffen: Er bezieht neue Räumlichkeiten und kann in der neuen Plärrerwache Material lagern und wichtige Sitzungen abhalten.     

Rechtzeitig zum Beginn des Herbstplärrers am 23.August kann damit die neue Plärrerwache in Betrieb gehen. Der Neubau in Modulbauweise war notwendig, da die alte Plärrerwache aus dem Jahre 1985 nicht mehr den Anforderungen entsprach. (pif)