Mehr Straßenbahnen am Abend

15.12.2014 08:26 | Bürgerservice & Rathaus

Die Stadtwerke Augsburg (swa) verdichten den Takt der Straßenbahnen am Abend. Bis 20:15 Uhr fahren die Trams alle 7,5 Minuten. Dieser Fahrplan gilt ab sofort.

Ab Montag, 14. Dezember, fahren die Straßenbahnen von 18:00 bis 20:15 Uhr im 7,5-Minuten-Takt – also doppelt so oft bis bisher. Foto: swa/Thomas Hosemann

Dafür werden die Straßenbahnen zwischen 8:00 und 12:00 ebenfalls alle 7,5 Minuten fahren. Bisher kam am Vormittag alle 5 Miuten eine Bahn.

Im Schüler- und Berufsverkehr von 7:00 bis 8:00 Uhr sowie am Nachmittag von 12:00 bis 18:00 Uhr bleibt der gewohnte 5-Minuten-Takt. Danach gilt bis etwa 20:15 Uhr der 7,5-Minuten-Takt.
  

Auch Busse fahren öfter

An Samstagen kommt die Tram jetzt ebenfalls öfter. Der tagsüber geltende 10-Minuten-Takt wird bis 20:15 Uhr verlängert. Gleichzeitig werden auch die Fahrpläne der Buslinien 22, 23 und 35 an die neue Taktung angepasst: Sie verkehren jetzt Montag bis Samstag bis 20:15 Uhr im 10-Minuten-Takt. Dadurch wird die City-Galerie besser angebunden. Außerdem gibt es eine längere umsteigefreie Verbindung in die Firnhaberau.

„Mit dem besseren Angebot am Abend kommen wir Wünschen unserer Fahrgäste, des Augsburger Stadtrats sowie der tatsächlichen Nachfrage nach“, sagt swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza. „Wir wollen aber auch einen zusätzlichen Beitrag für die Attraktivität und Belebung der Innenstadt bis Ladenschluss leisten.“
  

Industriegebiet Lechhausen besser angeschlossen

Auch das Industriegebiet Lechhausen wird jetzt noch besser mit dem ÖPNV versorgt. Die Fahrzeiten der Linien 46 und 48 verlängern sich von Montag bis Samstag auf nach 20 Uhr. So profitieren die dort Beschäftigten zusätzlich vom verdichteten Takt der Straßenbahnlinie 1, die den den Haltestellen Schlössle und Lechhausen Brücke an beide Linien angeschlossen ist. (pm/rs)