Malaktion für bunte Bänke in der Stadt gestartet

22.07.2019 11:19 | Umwelt & Soziales Bürgerservice & Rathaus

Umweltreferent Reiner Erben und das Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen haben interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Malaktion in den Botanischen Garten eingeladen. Zwei weitere Termine sind für den 2. und 23. August vorgesehen. Anmeldungen sind noch möglich.

Malaktion im Botanischen Garten. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Im Rahmen der Aktion konnten die Teilnehmenden die Bretter für eine Parkbank anstreichen und farblich gestalten. Das erforderliche Material wie Acrylfarben in unterschiedlichen Farbtönen sowie Pinsel wurden vom Amt für Grünordnung, Naturschutz und Friedhofswesen zur Verfügung gestellt. Auch Schutzausrüstung (Brille und einfache Handschuhe) stand zur Verfügung.

Auf den Bänken wird ein einfaches Schild montiert, das darauf hinweist, dass die Bänke im Rahmen einer Aktion der Stadt Augsburg durch Bürgerinnen und Bürger gestaltet wurden. In den nächsten Tagen werden die farbigen Bänke dann im Stadtgebiet installiert.

„Wir wollen mit der Aktion das im Wittelsbacher Park erlebte Engagement aufgreifen. Es soll aber auch verdeutlicht werden, dass nicht jeder und jede irgendwann, irgendwo und irgendwelche Bänke im öffentlichen Raum anstreichen kann“, so Umweltreferent Reiner Erben. (pm/pif)

Zwei weitere Termine sind für den 2. und 23. August 2019 geplant.

Zeit: jeweils von 13 bis 15 Uhr

Wo: Botanischer Garten, Dr.-Ziegenspeck-Weg

Treffpunkt: Kassenhaus vor dem Botanischen Garten Telefonische

Voranmeldung unter 0821 324 6011/6010 oder per E-Mail: agnf@augsburg.de