Machbarkeitsstudie zur Aufwertung der Bürgermeister-Aurnhammer-Straße liegt vor

24.09.2019 07:25 | Bürgerservice & Rathaus Stadtplanung

Im Rahmen des „Bürgerdialogs Göggingen“ werden bei einer Informationsveranstaltung sowie einem Stadtspaziergang die Ergebnisse und Ansätze der Machbarkeitsstudie vorgestellt. Dabei sind die Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich aufgefordert, dem Planungsteam Anregungen mitzugeben.

Die Bürgermeister-Aurnhammer-Straße in Göggingen soll aufgewertet werden: Neben der Verkehrsberuhigung, einer Neuordnung der Stellplätze und einer Verbesserung für Fußgänger und Radfahrer, spielt die vor allem die Aufenthaltsqualität eine zentrale Rolle. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Die Informationsveranstaltung mit anschließender Gesprächsmöglichkeit findet am Montag, 30. September, um 18 Uhr im Gartensaal der Hessing Burg statt. Der Stadtspaziergang beginnt am Montag, 7. Oktober, um 17 Uhr. Treffpunkt ist die Straßenbahnhaltestelle „Rathaus“ in der Butzstraße.

Um möglichen Funktionsschwächen des Stadtteilzentrums entgegen zu wirken, hat der Stadtrat beschlossen, ein städtebauliches Konzept für die Aufwertung und Gestaltung der Bgm.-Aurnhammer-Straße zu erarbeiten. Jetzt liegen erste Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie vor. Darin werden die Möglichkeiten der Bgm.-Aurnhammer-Straße als attraktives und urbanes Zentrum des Stadtteils Göggingen ausgelotet und in eine ganzheitliche Gestaltung überführt.

Neben der Verkehrsberuhigung, einer Neuordnung der Stellplätze und einer Verbesserung für Fußgänger und Radfahrer, spielt die vor allem die Aufenthaltsqualität in der Straße eine zentrale Rolle. Aufgrund der teilweise beengten Straßenverhältnisse hat sich die Machbarkeitsstudie auch mit der Gestaltung der privaten Vorflächen vor den Gebäuden und Geschäften befasst.

Anregungen der Öffentlichkeit sind gefragt

Im Rahmen des „Bürgerdialogs Göggingen“ werden bei einer Informationsveranstaltung sowie einem Stadtspaziergang die Ergebnisse und Ansätze der Machbarkeitsstudie vorgestellt. Die Informationsveranstaltung findet am Montag, 30. September, um 18 Uhr im Gartensaal der Hessing Burg statt. Der Stadtspaziergang beginnt am Montag, 7. Oktober, um 17 Uhr. Treffpunkt ist die Straßenbahnhaltestelle „Rathaus“ in der Butzstraße. (pm/pif)