Klaviergestalter für Streetpianos gesucht

02.12.2016 11:21 | Kultur

Play Me I'm Yours hat Menschen in New York, Paris und München begeistert. Von 7. bis 27. Mai 2017 kommt die Aktion nach Augsburg: Klaviere laden auf öffentlichen Plätzen zum Musizieren ein. Jedes Piano überrascht mit einem einzigartigen Design.

Bei Play Me, I'm Yours wird die Stadt zur Bühne. Foto: projekt augsburg city

Klaviergestalter werden kann jeder, der in Augsburg und Umgebung wohnt, arbeitet, studiert oder zur Schule geht. Jede Art der Gestaltung ist möglich; das Klavier muss bespielbar bleiben. Für die benötigten Materialien erhalten Klaviergestalter 300 Euro. Wer eine Idee hat, kann sich bis 31. Januar 2017 bewerben. Das Anmeldeformular und weitere Infos zur Bewerbung stehen auf www.augsburg.de/pmiy.

And the Piano goes to …

Von 20. bis 24. Februar wählt eine Jury aus allen Bewerbern zehn Künstler aus, die dann von Anfang März bis Ende April 2017 jeweils ein Klavier gestalten. Anfang Mai werden die Unikate aufgestellt.

Eure Stadt, eure Bühne

Von 7. bis 27. Mai heißt es dann Play me, I’m Yours. Die Passanten werden zum Publikum. Oder zum Pianisten. „Jeder, der Spaß an Musik hat, ist eingeladen, Platz zu nehmen. Oder Sie bleiben einfach nur stehen und genießen bei Ihrem Innenstadtbesuch das besondere Ambiente der Augsburger City“, so Bürgermeisterin, Finanz- und Wirtschaftsreferentin Eva Weber. Einen Vorgeschmack und aktuelle Informationen gibt es auf der neuen Facebook-Seite www.facebook.com/pmiyaugsburg. (je)

 

Play me, I’m Yours Augsburg, nach einer Idee des englischen Künstlers Luke Jerram, ist ein Projekt der Innenstadtkampagne „Und jetzt kommst Du“ und wird unterstützt von der Handwerkskammer für Schwaben, dem schwäbischen Handwerk, Bechstein GmbH, Klassik Radio, Augsburger Allgemeine, a.tv und Stadtsparkasse Augsburg.