Informationsangebote für Seniorinnen und Senioren sowie für Menschen mit Behinderungen auf dem neuesten Stand

06.02.2020 08:24 | Stadt Augsburg Bürgerservice & Rathaus

Das beliebte „Jahresprogramm für Seniorinnen und Senioren“ ist für das Kalenderjahr 2020 erhältlich. Die Ratgeber „Wegweiser für Seniorinnen und Senioren“ und „Wegweiser für Menschen mit Behinderungen“ sind neu erschienen.

Informationsangebote für Seniorinnen und Senioren sowie für Menschen mit Behinderungen wurden jetzt auf dem neuesten Stand gebracht. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Das jährlich erscheinende Jahresprogramm für Seniorinnen und Senioren ist eine Zusammenstellung von vielfältigen Angeboten für die Älteren in der Stadt. In dem Heft finden sich u. a. Veranstaltungen und Kurse vom Seniorenbeirat und der Fachstelle Seniorenarbeit, von vielen Organisationen aus Bildung, Sport und Kultur, von Altenclubs, Beratungsstellen und auch viele Engagement-Möglichkeiten

Die beiden Broschüren „Wegweiser für Seniorinnen und Senioren“ sowie „Wegweiser für Menschen mit Behinderungen“ geben einen umfassenden Überblick über Beratungsangebote und Einrichtungen in den Bereichen Pflege und Inklusion und über viele andere Themen. Die Wegweiser verschaffen nicht nur einen Überblick über Beratungsangebote und Einrichtungen in den Bereichen Pflege und Inklusion, sondern auch über viele andere Bereiche. Beispielsweise finden auch diejenigen Anregungen, Informationen und Adressen, die ein kulturelles Angebot suchen, gerne nette Menschen kennenlernen oder sich ehrenamtlich engagieren möchten. “

Eine Maßnahme aus dem Aktionsplan Inklusion wird umgesetzt

Handelt es sich beim „Seniorenjahresprogramm“ um einen Klassiker, der sich großer Beliebtheit erfreut, gibt es beim „Wegweiser“ eine Neuerung: Im Zuge der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Aktionsplan Inklusion gibt es für Menschen mit Behinderungen einen eigenen „Wegweiser“, nachdem bisher ein gemeinsames Heft zu den Schwerpunkten „Senioren“ und „Menschen mit Behinderungen“ erschienen war. Damit sollen, wie es im 2018 verabschiedeten Aktionsplan Inklusion heißt, „die Angebote für alle Lebenslagen und Handlungsfelder, die Menschen mit Behinderung betreffen, besser gebündelt werden“.  

„Die neuen Veröffentlichungen sind zum einen eine umfassende Informationsmöglichkeit. Außerdem eine Einladung zum Mitmachen, zum Aktivwerden und Aktivbleiben. Aber nicht zuletzt sind sie auch ein Mosaik aus Maßnahmen gegen das Einsamsein“, fasst Sozialbürgermeister Dr. Stefan Kiefer die Bedeutung der Veröffentlichung zusammen. „Danke an alle, die daran mitwirken und Aktivitäten beitragen.“

Die Broschüren gibt es kostenfrei u. a. bei der Bürgerinformation am Rathausplatz und beim Fachbereich Sozialplanung (Jakobsstift, Mittlerer Lech 5). Sie können auch auf der Homepage der Stadt Augsburg auf den Seiten "Menschen mit Behinderung" bzw "Aktiv älter werden" herunter geladen werden. (pm/pif)