Ideenwerkstatt zum Umbau des Bürgerhauses Pfersee

15.04.2019 13:14 | Bürgerservice & Rathaus

Bei einem zweitägigen Workshop kommen Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch. Im Mittelpunkt: die Gestaltung der Außenanlagen und die räumliche Entwicklung des Bürgerhaus Pfersee. Jeweils am Montag, 15. April, sowie am Mittwoch, 17. April, sind Interessierte herzlich eingeladen.

Das Bürgerhaus Pfersee soll erweitert werden – Bürgerinnen und Bürger können sich an den Plänen beteiligen. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Das Bürgerhaus Pfersee soll zeitgemäß umgebaut werden. Es soll barrierefrei zugänglich gemacht werden und neue Veranstaltungsräume erhalten. Ein dringend benötigter Familienstützpunkt für Pfersee soll angesiedelt werden. Über diese Pläne hat die Stadt die Bürgerinnen und Bürger bei einer Informationsveranstaltung am 14. März informiert.

Klärungsbedarf besteht nach Meinung lokaler Akteure darüber, wie groß der Platzbedarf für die Bürgerhaus-Erweiterung ist. Zu diesem Thema will die Stadt nun bei einer Ideenwerkstatt mit den Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere den Nutzern der Angebote im Bürgerhaus, ins Gespräch kommen. Auch Expertinnen und Experten werden vor Ort sein, um Fragen zur praktischen Umsetzung von Vorschlägen klären zu können.

Das Sozialreferat lädt nun alle Bürgerinnen und Bürger zu einer zweitägigen „Ideenwerkstatt Umbau Bürgerhaus Pfersee“ein:

  • Montag 15. April, und  Mittwoch, 17. April
  • jeweils ab 18 Uhr
  • Bürgerhaus Pfersee, 1. Stock, Großer Saal, Stadtberger Straße 17,

Neben der räumlichen Entwicklung des Gebäudes wird es bei der Bürgerwerkstatt auch um die künftige Gestaltung der Außenanlagen rund um das Bürgerhaus gehen. Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden in die Beschlussfassung des Stadtrates zur Erweiterung des Bürgerhauses Pfersee einfließen. Diese Beschlussfassung muss zeitnah erfolgen, um Fördermöglichkeiten aus Bundesmitteln (Bundesprogramm „Soziale Integration im Quartier“) nicht zu gefährden. (pm/grr)