Heute in Öl, morgen in Pixel?

09.10.2018 17:45 | Kultur, Bürgerservice & Rathaus

Phase II der Bürgerwerkstatt zur Zukunft des Augsburger Museumslandschaft: Diesen Samstag, 13. Oktober, von 11 bis 16:30 Uhr sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich in den Augustanasaal eingeladen.

Wie sieht das Museum der Zukunft aus? Die Digitalisierung hat große Auswirkungen auch auf unsere Museen, wie beispielsweise das Schaezler-Palais. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Sie haben uns Ihre Meinung gesagt – jetzt wird es konkret! Was erwarten Sie sich für Kooperationen? Welche Rolle kann Digitalisierung im Museum für Sie spielen?

  • Samstag, 13. Oktober von 11-16:30 Uhr
  • Augustanasaal, Im Annahof 4

In einem Ganztages-Workshop stehen die zukünftige Arbeit im städtischen Museumsbereich und deren Prioritäten im Vordergrund. Gesprächsgrundlage des Workshops bilden die Ergebnisse aus der vorhergehenden Phase I.

Gruppenarbeit an vier Themeninseln

  • Römer und mehr: Eine gesamtstädtische Lösung für die einmalige Chance auf einen modernen städtischen Museumsbau.
  • Besuchserlebnis: Auseinandersetzung mit digitalen Medien, Vermittlung von Inhalten und Möglichkeiten, BesucherInnen aktiv mit einzubeziehen.
  • Kommunikation: Neue Wege in Ansprache und Kontakt mit potentiellen BesucherInnen der städtischen Museen.
  • Erweiterte Öffnung: Museum als öffentlicher Ort mit Kooperationen nach Außen zur Stadt. Ergebnis-Präsentation und Abschlussdiskussion

Für Verpflegung vor Ort ist gesorgt.