GoProfessional Workshops für Musikschaffende im Gaswerk Augsburg

26.08.2019 09:07 | Kultur Bürgerservice & Rathaus

In der mittlerweile 19. Auflage bietet die etablierte WorkshopReihe GoProfessional auch diesen Herbst wieder vier Termine als wichtiges Qualifizierungsangebot für Musikschaffende in Augsburg an. Die Workshops finden erstmals auf dem Kreativareal im Gaswerk statt. Ziel ist es, Musiker und Bands rund um das Thema Musikbusiness zu professionalisieren.

Bei der Auswahl der Dozierenden wird stets darauf geachtet, dass diese selbst in der jeweiligen Praxis aktiv sind und so ihre eigenen Erfahrungen weitergeben können. Neu dabei ist in diesem Jahr Vanessa Patrick vom Bayerischen Rundfunk/PULS.

Veranstalter der Workshops ist der Verband für Popkultur in Bayern e.V., Dachverband von über 150 Clubs, Festivals, Open Airs, Musikinitiativen und weiteren Szenefördernden. Finanziell unterstützt wird die Reihe von den bayerischen Kommunen, darunter auch der Stadt Augsburg und von bayernkreativ, dem Bayerischen Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft. Für Frühbucher gibt es bis vier Wochen vor Veranstaltung einen Rabatt. Für Anmeldungen aus dem Augsburger Postleitzahlbereich übernimmt das Büro für Popkultur zehn Euro pro Teilnahme.

„Ich freue mich, dass wir es geschafft haben, die Workshop-Reihe des Verbands für Popkultur in Bayern nun ins Gaswerk zu verlegen und somit das Gaswerk auch als Lernort aufbauen. Für Künstler, die ernst genommen werden möchten, sollte die Professionalisierung und Weiterbildung immer eine wichtige Rolle spielen“, so die Popkulturbeauftragte der Stadt Augsburg, Barbara Friedrichs. Gemeinsam mit Colin Martzy von der Wirtschaftsförderung und dem Team des Kulturamtes betreut sie alle Workshops vor Ort. (pm)

Die Fortbildungen finden immer mittwochs, von 19 bis 22 Uhr, im Atelier 14, Workshop-Raum im Gaswerk statt.

Folgende Themen mit ausgewiesenen Experten und Expertinnen werden angeboten: 

  • 25. Sept.: GEMA, KSK und GVL für Musiker*innenmit Bernd Schweinar (VpBy) 
  • 2. Okt.: Steuern - Abgaben – Existenzgründung mit Johannes Damjantschitsch (The Prosecution GbR) 
  • 9. Okt.: Gesundheitsprävention für Musiker*innenmit Frank Wilkens (Nauntownmusic) 
  • 16. Okt.: Wie kommt meine Musik ins Radio? mit Vanessa Patrick (Bayerischer Rundfunk/PULS)

Infos und Anmeldung unter: Verband für Popkultur in Bayern e.V. (VPBy), www.goprofessional.info E-Mail: info@popkultur.bayern Telefon: 09453 310620