Gesamtsanierung der Hans-Adlhoch-Schule abgeschlossen

22.01.2020 11:49 | Bildungsförderprogramm Bildung & Wirtschaft

Über 100 Jahre ist die Hans-Adlhoch-Schule in Pfersee alt. Da war eine Modernisierung und Gesamtsanierung der Grund- und Mittelschule angesagt. Für rund 9,6 Millionen Euro wurde die Turnhalle saniert, Betreuungsräume geschaffen und das Schulgebäude auf neuen Glanz gebracht.

Gute Nachrichten für die Grund- und Mittelschülerinnen und -schüler in Pfersee: die Modernisierung und Gesamtsanierung der über 100 Jahre alten Hans-Adlhoch-Schule ist abgeschlossen. Im Rahmen des Bildungsförderprogramms „300 Millionen für unsere Schulen“ wurden rund  9,6 Millionen Euro in die Hans-Adlhoch-Schule investiert.

Das wurde gemacht:

  • Neue Aula durch Umbau der ehemaligen Turnhalle.
  • Bereit für die Ganztagsbetreuung: Attraktive Betreuungsräume für die schulischen Ganztagsangebote sind entstanden.
  • Mehr Platz für Bewegung: Ein neu gestalteter Außenbereich mit Sportflächen, Pausenhof und Grünanlagen wird zum neuen Schuljahr 2020/2021 abgeschlossen sein.
  • Mehr Sicherheit durch erneuerten Brandschutz

Mehr Informationen zum Bildungsförderprogramm: „300 Millionen für unsere Schulen“