Frische Luft für Radlerinnen und Radler

26.08.2020 14:04 | Fahrradstadt Freizeit Bürgerservice & Rathaus

Am Königsplatz steht eine neue öffentliche Fahrradpumpe. Gut sichtbar zwischen Manzù-Brunnen und Straßenbahngleisen, sorgt die stabile Edelstahl-Pumpe ab sofort für den richtigen Luftdruck im Reifen.

Einfach Luft holen: Am Königsplatz steht ab sofort eine öffentliche Luftpumpe für Fahrräder. Foto: Gregor Rudat/Stadt Augsburg

In der Nähe des Königsplatzes steht ab sofort eine öffentliche Pumpe für Fahrräder – gut sichtbar zwischen dem Manzù-Brunnen und den Straßenbahngleisen.

Die Luftpumpe hat ein zylindrisches Gehäuse aus massivem Edelstahl und ein Manometer zur Messung des Reifendrucks. Verschiedenste Ventilarten können angeschlossen werden.

Schon seit 2016 konnten Radlerinnen und Radler an zwei Luftpumpen in der Augsburger Innenstadt frische Luft tanken. Da diese Luftpumpen immer wieder beschädigt wurden und irgendwann nicht mehr repariert werden konnten, mussten sie zwischenzeitlich leider wieder entfernt werden.

Nun wird am Königsplatz ein neuer Versuch mit der neuen Luftpumpe unternommen. Der Bereich ist videoüberwacht. (pm/grr)

 Mehr zum Radverkehr in Augsburg unter augsburg.de/radverkehr