Bye, bye, Brunnen – bis nächstes Jahr

09.10.2019 08:59 | Bürgerservice & Rathaus Kultur

Die städtischen Brunnen überwintern unter einer Abdeckung. Vom 7. bis 18. Oktober verkleidet das Tiefbauamt Augustusbrunnen und Co. Im Frühjahr 2020 sind die Augsburger Brunnen dann wieder zu sehen.

Jedes Jahr verschwinden Augsburgs Brunnen zum Schutz vor Frost unter einer Abdeckung aus Holz. Die Brunnenfigur nimmt es mit Humor. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Die Stadt trifft Vorbereitungen für den Winterschutz der städtischen Brunnen. Begonnen wird mit den äußeren Brunnen. Die drei Monumentalbrunnen in der Maximilianstraße und am Rathausplatz erhalten ihre Winterabdeckung zuletzt. Die Abdeckungen werden bei milderen Temperaturen im Frühjahr 2020 wieder abmontiert. Dann werden die Prachtbrunnen, die zum UNESCO-Welterbe gehören, wieder Besucherinnen und Besucher aus aller Welt und natürlich alle Augsburgerinnen und Augsburger erfreuen. (pm/grr)