Bürgertalk "Elias-Holl-Platz": So geht es weiter

29.11.2018 14:03 | Bürgerservice & Rathaus, Öffentlichkeitsbeteiligung

Anlässlich der aktuellen Situation rund um den Elias-Holl-Platz lud die Stadt Augsburg am Mittwoch, 28. November, zum Bürgertalk. Rund 80 Bürgerinnen und Bürger, darunter etwa 30 Anwohner und Geschäftsleute aus dem Umfeld des Platzes, nutzten die Gelegenheit zum Gespräch mit den Verantwortlichen.

Der dritte Bürgertalk der Stadt Augsburg fand am Mittwoch, 28. November, im Rathaus (Oberer Fletz) statt. Gesprochen wurde über die Ruhestörung am Elias-Holl-Platz. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Nachdem die Verwaltung in den letzten Wochen und Monaten mit unterschiedlichsten Informationen rund um den Elias-Holl-Platz konfrontiert wurde, suchte OB Dr. Gribl beim Bürgertalk den direkten Dialog mit Anwohnerinnen, Anwohnern und Geschäftsleuten. Ziel der Veranstaltung war es, ein möglichst genaues Bild der Lage auf dem Platz und zu den Sorgen der Bürger zu erhalten. Anknüpfend daran soll nun eine ganzheitliche Lösung erarbeiten werden.

Die Diskussion verlief insgesamt überaus sachlich und konstruktiv. Ausdrücklich erwünscht waren neben der geäußerten Kritik immer auch konkrete Lösungsansätze. Die Ergebnisse und eingebrachten Vorschläge wurden protokolliert und gehen nun zunächst in die interne Analyse. In mehreren Fach-Workshops sollen daraus konkrete Konzepte für den Platz erarbeitet werden. Mit ersten Ergebnissen rechnet die Stadt Ende Januar 2019.

Neben dem Oberbürgermeister, der das Gespräch moderierte, standen am gestrigen Abend folgende Experten als Gesprächspartner zur Verfügung:

  • Dr. Stefan Kiefer (3. Bürgermeister, Stadt Augsburg)
  • Dirk Wurm (Ordnungsreferent, Stadt Augsburg)
  • Reiner Erben (Migrationsreferent, Stadt Augsburg)
  • Andreas Bleymaier (Verkehrsüberwachungs- und Ordnungsdienst, Stadt Augsburg)
  • Werner Bayer (Polizeipräsidium Schwaben Nord)
  • Dirk Schmidt (Leiter der Polizeiinspektion Augsburg-Mitte)
  • Franz Schenk (Vorsitzender des Stadtjugendrings)
  • Dennis Galanti (Regionalleiter Mitte, Stadtjugendring, zuständig für Streetwork)

Bürgertalk: Wer kommt, spricht mit

Der Bürgertalk ist ein Veranstaltungsformat der Stadt Augsburg zur Bürgerbeteiligung. Weitere Informationen und Fotos vom Bürgertalk zum Elias-Holl-Platz auf www.augsburg.de/buergertalk. (kso, je)