Bürgerbüro in Lechhausen schließt am 23. September für drei Monate

23.09.2019 10:59 | Bürgerservice & Rathaus

Das Bürgerbüro Lechhausen muss dringend saniert werden – und schließt bis voraussichtlich Ende Dezember 2019. Das neue Bürgerbüro in Hochzoll eröffnet am Dienstag, 1. Oktober. Hier sind Terminreservierungen ab Montag, 23. September, möglich.

In den Bürgerbüros können Bürgerinnen und Bürger unter anderem ihre Wohnung an-, um- und abmelden, ihr Kraftfahrzeug zulassen oder auch Briefwahlunterlagen erhalten. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Das Bürgerbüro in Lechhausen, Neuburger Str. 20, schließt seine Räume ab Montag, 23. September, für drei Monate. Um die Bürgerfreundlichkeit zu steigern, sind umfangreiche Sanierungsarbeiten nach 15-jähriger Betriebszeit unumgänglich.

Mit der Schließung des Bürgerbüros in Lechhausen können Bürgerinnen und Bürger auf die bestehenden Bürgerbüros Stadtmitte, Haunstetten und Kriegshaber ausweichen. Termine können dann auch online bereits im neuen Bürgerbüro Hochzoll reserviert werden.

Offiziell eröffnet das neue Bürgerbüro in Hochzoll, Friedberger Str. 115, am Dienstag, 1. Oktober. Es bietet das identische Leistungsspektrum aller städtischen Bürgerbüros - vom Melde-, Pass-, und Ausweis- bis hin zum Kfz-Wesen, einschließlich der Öffnungszeiten. (pm/grr)