Beteiligungswoche zum Stadtteil Haunstetten noch bis 17. Juli 2019

09.05.2019 13:44 | Stadtentwicklung Haunstetten Bürgerservice & Rathaus

Der Bürgerdialog zum integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept ISEK Haunstetten und zum neuen Stadtquartier Haunstetten Südwest geht in die nächste Runde.

"Wie wir leben wollen" in Haunstetten Südwest: Das war Thema der Bürgerbeteiligungen. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

In der Beteiligungswoche vom 13. bis 17. Juli 2019 werden die Ergebnisse aus dem ISEK Haunstetten und dem Wettbewerb zum neuen Stadtquartier vorgestellt. Darüber hinaus bekommen Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit den Planungsteams Anregungen für die weitere Bearbeitung mitzugeben.

ISEK Haunstetten

In einer umfassenden Analyse wurden Stärken und Schwächen im Stadtteil Haunstetten ermittelt und Handlungsansätze identifiziert. Als Ergebnis wird derzeit ein Konzept mit Maßnahmenvorschlägen erarbeitet, das im Folgenden schrittweise umgesetzt werden soll. Erarbeitet wird das ISEK von einem interdisziplinären Planungsteam. Die Fertigstellung ist für Mitte 2020 geplant.

Ein erster Stand des Maßnahmenkonzepts zum ISEK bildet die Grundlage der Diskussionen für die Beteiligungswoche. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich über das ISEK zu informieren und dem Planungsteam Ergänzungen und Schwerpunkte für die weitere Bearbeitung mit auf den Weg zu geben.

Das neue Stadtquartier Haunstetten Südwest

25 internationale Planungsteams haben mit der Arbeit an der ersten Stufe zum städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerb für das Plangebiet Haunstetten Südwest begonnen. Anfang Juli wird das Preisgericht aus den Entwürfe die Beiträge auswählen, die in einer zweiten Stufe weiter vertieft werden sollen.

Das Preisgericht setzt sich u.a. aus Fachleuten der Stadt- und Freiraumplanung, Oberbürgermeister Dr. Gribl sowie Vertretern der Referate, Stadtratsfraktionen und Fachämter zusammen. Hinzu kommen außerdem zwei engagierte Jugendliche, die sich vorab um den Sitz im Preisgericht beworben haben und die Interessen der noch nicht wahlberechtigten Jugend (14-17 Jahre) vertreten sollen.
Das Gremium hat neun Arbeiten für die zweite Stufe auswählen. Hier ansehen

Das vorläufige Maßnahmenkonzept zum ISEK und alle Wettbewerbsbeiträge werden im Rahmen der Beteiligungswoche von 13. bis 17. Juli in der Messe Augsburg, Messehalle 6 ausgestellt. Begleitet wird die Ausstellung von folgenden Veranstaltungen:

Dienstag, 16.07.2019
Ausstellung mit Bürgerdialog und Führung 

15 bis 19 Uhr 
Möglichkeit für Feedback an den Beiträgen

17 bis 20 Uhr 
2. ISEK-Bürgerwerkstatt (im alten Rathaus Haunstetten, Tattenbachstraße 15, Saal im 3. OG)

Mittwoch, 17.07.2019
Ausstellung mit Bürgerdialog und Führung

15 bis 19 Uhr
Möglichkeit für Feedback an den Beiträgen

17 bis 20 Uhr
Jugendworkshops zum ISEK und zum neuem Stadtquartier

Mehr Informationen finden Sie hier.