Ausgezeichnete Wasserqualität in Augsburgs Seen

01.07.2020 11:56 | Freizeit Umwelt & Soziales

Augsburgs Badeseen werden regelmäßig überprüft. Die Wasserqualität ist seit Jahren top.

Am Autobahnsee im Augsburger Osten ist Erholung angesagt – auf großflächige Liegewiesen, unter schattenspendenden Bäumen und im sauberen Wasser. Foto: Siegfried Kerpf/Stadt Augsburg

Während der Badesaison werden Augsburgs Seen regelmäßig kontrolliert: Augsburgs EU-Badegewässer Kuhsee, Autobahnsee und das Naturfreibad Haunstetten überprüft das Gesundheitsamt im Vier-Wochen-Rhythmus, den Bergheimer Baggersee und den Ilsesee dreimal pro Badesaison.

Die Untersuchung im Mai 2020 musste Corona-bedingt leider ausfallen. Ende Juni haben Mitarbeitende des Gesundheitsamts Wasserproben in allen fünf Seen entnommen und im Labor untersuchen lassen. Das Ergebnis: Die Wasserqualität in Augsburgs EU-Badegewässern ist – wie in den Vorjahren – ausgezeichnet. 

Ende Juli steht die Wasserqualität wieder auf dem Prüfstand, dann werden alle Badeseen untersucht. Die Ergebnisse und weitere Infos finden Sie auf der Seite Flüsse & Seen. (je)