Am Montag, 4. Oktober, beginnt die Dult

01.10.2021 06:47 | Freizeit

Im Frühjahr musste sie ausfallen, jetzt lädt sie wieder zum Bummeln ein: die Dult, Augsburgs längstes Freiluftkaufhaus. Vom Montag, 4. Oktober, bis Sonntag, 10. Oktober, findet sie heuer statt. Am letzten Dult-Tag gilt dabei die 3G-Regel.

Dult. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Vom 4. bis 10. Oktober verwandelt sich der Kilometer zwischen Vogel- und Jakobertor wieder in ein Freiluftkaufhaus. Foto: Annette Zoepf/Stadt Augsburg

Sie ist der älteste Jahrmarkt Augsburgs – die Michaelidult, die heuer vom 4. bis 10. Oktober zwischen Jakober- und Vogeltor entlang des früheren Stadtmauer am Stadtgraben stattfindet. Insgesamt 94 Fieranten bieten auf einer Strecke von über 1.000 Metern Länge ein breit gefächertes Angebot traditioneller, aber auch moderner Waren an.

Dabei sein wird auch der beliebte „Billige Jakob“, zudem gibt es wieder ein Kinderkarussell. Natürlich werden von den Beschickern alle hygienischen Vorgaben umgesetzt.

Da am Sonntag, 10. Oktober, mit einem besonders starken Andrang gerechnet wird, gilt an diesem Tag die 3G-Regel: Zutritt haben an diesem Tag nur Geimpfte, Genesene oder Getestete. An allen anderen Tagen gibt es keine Zutrittsbeschränkungen.

Öffnungszeiten
4.-10. Oktober 2021
Täglich von 10 bis 19 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel
Sie erreichen die Dult ganz einfach – und zwar von beiden Seiten:
Die Haltestelle Jakobertor fahren die Linien 1, 22, 23, 33, 35, 202, 211, 212 und 303 an.
Die Haltestelle City-Galerie/VHS bedienen die Linien 22 und 35.

Anreise mit dem Auto
Wer mit dem Auto kommt, parkt am besten im Parkhaus der City-Galerie. In den umliegenden Straßen sind fast alle Parkplätze den Anwohnenden vorbehalten.