Ab sofort: Formular für Kita-Vormerkung ist online

13.01.2021 09:31 | Umwelt & Soziales

Wer auf der Suche nach einem Kita- oder Hort-Platz für sein Kind ist, findet ab sofort ein digital hinterlegtes PDF auf kita.augsburg.de zur Vormerkung. Da leider momentan keine Besichtigungen der städtischen Kitas oder Mini-Kitas möglich sind, können die Einrichtungen virtuell besucht werden.

Interessierte können sich für einen Betreuungsplatz in den städtischen Kitas vormerken lassen. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Der städtische Träger Kita Stadt Augsburg bietet für die 47 städtischen Kindertageseinrichtungen seit kurzem etwas Neues: Familien können sich online für einen Kita-Platz vormerken lassen und an einem virtuellen Rundgang durch die Kitas teilnehmen.
 
Virtuelle Rundgänge ersetzen Tage der offenen Tür

Martina Wild, Bürgermeisterin und Referentin für Bildung und Migration: „Aufgrund der Notbetreuung entfallen dieses Jahr leider auch der Tag der offenen Tür beziehungsweise die hausinternen Rundgänge in den städtischen Kitas. Damit Eltern trotzdem einen Einblick in die städtische Kita bekommen, hat jede Kita auf ihrer Webseite eine Bildergalerie erstellt und lädt damit zum virtuellen Spaziergang durch ihre Kita ein. Zumindest damit ermöglichen wir den Familien in diesen herausfordernden Zeiten einen Einblick in unsere Häuser.“

>> Hier können Sie die städtischen Kitas und Mini-Kitas virtuell besichtigen. (Einrichtung anklicken und für die Bildergalerie nach unten scrollen)

Kontaktlose Vormerkung möglich

Eltern können ab sofort über das Online-Formular eine Vormerkung ihres Kindes entweder per E-Mail, per Post oder per Fax an die gewünschte Kita senden – damit ist eine kontaktlose Vormerkung während der Corona-Pandemie möglich. Die Adressen für die jeweilige Einrichtungen finden hier.

Für die städtischen Mini-Kitas steht die Verwaltung im Amt für Kindertagesbetreuung bereit. Ansprechpartnerin ist Sabine Beuter, telefonisch unter 0821-324-64298 oder per E-Mail unter sabine.beuter@augsburg.de erreichbar.