Artenschutz – Rettung bedrohter Tiere und Pflanzen

Tourismus, illegaler Handel und die Zerstörung von Lebensräumen bedrohen wildlebende Pflanzen und Tiere in ihrem Bestand. Der Artenschutz wirkt diesen Gefährdungen durch Regelungen und Sanktionen auf nationaler wie internationaler Ebene entgegen.

Der Zoll stellte 2012 bundesweit in 1100 Fällen über 71 000 Tiere und Pflanzen geschützter Arten sowie daraus hergestellte Waren sicher. Lebende Tiere werden dabei sehr oft unter unwürdigsten Bedingungen transportiert. Dabei kalkulieren die Schmuggler von vornherein den Tod eines Teils der Tiere bewusst ein.

+ -