Uniklinik: Die Medizinische Fakultät ist gegründet

06.12.2016 12:33 | Kategorie: Uniklinik, Umwelt & Soziales

Mit einem Festakt feierte die Universität Augsburg mit Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer am vergangenen Freitag die am 1. Dezember in Kraft getretene Gründung der medizinischen Fakultät als achte Fakultät der Universität Augsburg.


Ministerpräsident Horst Seehofer bei seiner Ansprache im Rahmen der Fakultätsgründung. Foto: Klaus Satzinger-Viel

In seiner Festansprache bezeichnete Seehofer die Fakultätsgründung als Meilenstein nicht nur zur Verwirklichung des Jahrhundertprojekts Uniklinik Augsburg: „Augsburg schafft dadurch echten Mehrwert für die Universitätsmedizin in Bayern und Deutschland. Mit Umweltmedizin und Medizininformatik setzen wir wegweisende Schwerpunkte und verknüpfen die Stärken der Region mit den Megatrends unserer Zeit."
 

Wissenschaftsminister Spaenle diskutiert Perspektiven

Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle diskutierte beim Festakt gemeinsam mit der Präsidentin der Universität Augsburg, Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel, und mit Expertinnen und Experten aus der medizinischen Forschung und Praxis die Perspektiven der Augsburger Universitätsmedizin. Deren neu errichtete Medizinische Fakultät, sagte er, „wird in der Ausbildung angehender Ärztinnen und Ärztinnen eine wichtige Rolle spielen.“ Der geplante Modellstudiengang ziele auf eine frühzeitige und intensive Verzahnung von Theorie und Praxis. „Bayern kann seine Bedeutung als Medizinstandort mit dann sechs sehr leistungsstarken medizinischen Fakultäten innerhalb Deutschlands signifikant ausbauen“, so Spaenle weiter.
 

Schwerpunkt Umweltmedizin klärt existentielle Fragen

„Wir sind der festen Überzeugung“, betonte Uni-Präsidentin Doering-Manteuffel in ihrer Begrüßung, „dass wir dazu beitragen werden, Antworten auf drängende Fragen zu finden, die den Menschen im Kern seiner Existenz betreffen.“ Man werde sich bei der Entstehung von Krankheiten mit Ursachenforschung befassen, vor allem mit Ursachen, die in der natürlichen und künstlichen Umwelt lägen. „Der Mensch hat seit dem Aufbruch in das Industriezeitalter Spuren in der Natur hinterlassen, die uns heute krank machen“, sagte sie mit Blick auf die Umweltmedizin.
 

Drei Jahre konzeptionelle Arbeit

Die Gründung der Medizinischen Fakultät markiert den außergewöhnlichen Erfolg einer dreijährigen höchst intensiven konzeptionellen Arbeit. Sie begann mit dem 22. November 2013, als Ministerpräsident Seehofer in seiner Regierungserklärung ankündigte, aus dem Klinikum Augsburg bis 2018 ein Universitätsklinikum zu machen sowie die Lehr- und Forschungsflächen einer Medizinischen Fakultät und die laufenden Kosten von Forschung und Lehre zu sichern. (pm/haja)
 




+ -