Ambulant betreute Wohngemeinschaften – sich miteinander wohlfühlen

Trotz Pflegebedarf selbstständig und unabhängig leben – am besten in netter Gesellschaft? Ambulant betreute Wohngemeinschaften bieten genau diesen Service. Maximal 12 Mieter teilen sich ein Wohnzimmer und eine Küche und werden von einem Pflege- und/oder Betreuungsdienst ihrer Wahl versorgt. Alle Entscheidungen über das Gemeinschaftsleben treffen die Bewohner oder deren Angehörige.

Zehn ambulant betreute Wohngemeinschaften unterliegen der FQA-Heimaufsicht des Gesundheitsamts der Stadt Augsburg:

Um die optimale Versorgung der Bewohner zu gewährleisten, kontrollieren und besuchen Mitarbeiter des Gesundheitsamts Augsburg regelmäßig die Wohngemeinschaften. Die Begehungsberichte dürfen nur nach Zustimmung der Einrichtung veröffentlicht werden.

+ -