Wir suchen für unseren Eigenbetrieb Altenhilfe Augsburg
   
eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter in der Verwaltung des Sanderstifts in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden (im Beschäftigtenverhältnis) bzw. 20 Wochenstunden (im Beamtenverhältnis)
Eingruppierung: Entgeltgruppe 7 TVöD - BesGr. A 6-7 BayBesO  

Es handelt sich um eine voraussichtlich auf ein Jahr befristete Mutterschutz-/ Elternzeitvertretung.

Aufgabengebiet:  
· Beratung und Hilfestellung im Rahmen der Kundengewinnung und -betreuung; ggf. Weiterleitung der Anliegen an die zuständigen Stellen bzw. selbstständige Erledigung im Rahmen des eigenen Zuständigkeitsbereichs
· Verwaltungstechnische und organisatorische Abwicklung des Neueinzugs von Bewohnern/-innen einschließlich unterschriftsfertiger Vorbereitung der Bewohnerverträge; Festlegung des Vertragsbeginns und Abklärung der Kostenträgerfrage
· Durchführung der monatlichen Rechnungsläufe (Bewohnerentgelte; Abrechnung mit den Kostenträgern wie Bezirken, Sozialämtern und Pflegekassen; Abrechnung verschiedener Leistungen der Einrichtung wie Essen, Zimmerreinigung, Wäschereinigung usw. mit den Bewohnern/-innen, Angehörigen und Betreuern/-innen; vierteljährliche Abrechnung Inkontinenzartikel)
· Hinterlegung und Pflege mitarbeiter-, bewohner- und hausbezogener Daten im EDV-System
· Heimführungen
· Taschengeldverwaltung für die Bewohner/-innen
· Verwaltung der Barkasse
· Bearbeitung verschiedenster personalbezogener Vorgänge (wie z.B. Dienstabwesenheitslisten, Krank- und Unfallmeldungen, Essensmarken, Dienstantrittsanzeigen, Namens-, Personenstands- und Adressänderungen, Mutterschutz und Elternzeit usw.) selbstständig oder in Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichsleitungen
· Führung der Personalunterlagen aller Mitarbeiter/innen
· Erledigung der gesamten im Verwaltungsbereich anfallenden Geschäftsangelegenheiten einschließlich des erforderlichen Schriftverkehrs
· Rechnungsstellung und Zahlungskontrolle sowie Mitwirkung bei der Erstellung von Zahlungsvereinbarungen
· Durchführung des gesamten Mahnwesens
· Überprüfung und Vorkontierung der eingehenden Rechnungen
· Posteingang und Postausgang
   
Voraussetzungen:  
· Abschlussprüfung als VFA-K oder Fachprüfung I oder abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen, Büro-/Industriekaufmann/-frau etc.) bzw. Qualifikationsprüfung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen
· Gute praktische und theoretische Verwaltungskenntnisse bzw. kaufmännische Kenntnisse sowie die Fähigkeit und Bereitschaft zu betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln
· Sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme)
· Kenntnisse in Connext Vivendi-Programmen wünschenswert
· Volle gesundheitliche Eignung für die Tätigkeit an einem Bildschirmarbeitsplatz
· Verständnis und Einfühlungsvermögen für die Lebenssituation älterer Menschen
· Bereitschaft zur flexiblen Dienstleistung auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
· Ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis
· Bereitschaft zu ständiger Fort- und Weiterbildung    

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer (0821) 324 – 6166 bzw. – 6360.    

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.  

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 22.03.2017 an das

Personalamt, Personalwirtschaft/3
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg
  

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.   

+ -