Wir suchen für unser Amt für Organisation und Informationstechnik

eine/-n IT-Systemadministratorin/ IT-Systemadministrator

Eingruppierung: Entgeltgruppe 10 TVöD - BesGr. A 10 BayBesO

Aufgabengebiet

  • Administration, Betrieb, Überwachung und Störungsbeseitigung im Bereich des städtischen Rechenzentrums
  • Automatisierung von Abläufen
  • Zusammenarbeit mit städtischen Dienststellen, Lieferanten, externen Dienstleistern und Herstellern
  • Auswahl, Beschaffung und Inbetriebnahme von Komponenten
  • Pflege und Weiterentwicklung der Dokumentation
  • Erarbeiten von Konzepten, Evaluieren und Testen im Rahmen der Weiterentwicklung der RZ-Infrastruktur
  • Second Level Support
  • Teilnahme am RZ-Rufbereitschaftsdienst

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Fachrichtung Informationstechnik, Informatik, Verwaltungsinformatik oder ein vergleichbarer (Bachelor-)Studiengang
  • Mehrjährige Berufserfahrung bei der Planung, dem Aufbau und Betrieb einer komplexen Rechenzentrums- und IT-Infrastruktur
  • Selbständige, ziel- und sicherheitsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an neuen Technologien und Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung
  • Einsatz auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten
  • Kenntnisse und Erfahrung in den folgenden Bereichen:
    - Oracle Datenbank Version 11 / 12 unter Linux 
    - Microsoft SQL Server 2014 / 2016 
    - Serverbetriebssysteme Windows Server 2008 / 2012
    - Citrix Windows Terminalserver
    - Microsoft Exchange Server
    - Microsoft SharePoint Server
    - Zentrale Datenspeicher und Datensicherung

Folgende Kenntnisse bzw. Fähigkeiten sind von Vorteil

  • Skriptsprachen zur Automatisierung
  • Serverbetriebssystem Linux
  • VMware vSphere 6
  • Systemüberwachungssoftware Nagios
  • Active Directory Verwaltungssoftware ADAXES

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0821 324-2639.

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Wenn Sie interessiert sind, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 28.03.2017 an das

Personalamt – Team 4
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

+ -