Wir suchen
für unsere Kunstsammlungen und Museen/ Stadtarchäologie

eine/n Haustechniker/in im neuen Archäologischen Zentraldepot
in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

Eingruppierung: Entgeltgruppe 6 TVöD

Die Stelle ist zunächst befristet für 2 Jahre.

Das neue Archäologische Zentraldepot in der ehemaligen Kammgarnspinnerei ver-fügt über eine Nutzfläche von rd. 4.500 qm mit modernsten technischen Einrichtun-gen (Heizungs-, Lüftungs-, Schließ-, Brandmelde- und Einbruchmeldeanlagen, vier Aufzüge, W-Lan, Beamer usw.), die ständig bedient, überwacht und regelmäßig gewartet werden müssen.

Aufgabengebiet:

  • Schließdienst, Alarmbereitschaft (Brandmeldeanlage, Einbruchmeldeanlage auch nachts und am Wochenende)
  • Überwachung und Wartung sämtlicher technischer Anlagen (Heizung, Lüftung, Kühlanlage, Schließanlage, Brandmeldeanlage, Einbruchmeldeanlage, Fahrstühle, Lastenaufzüge, Leuchten) und Sanitärinstallationen; Beseitigung von Störungen und Mängeln (z. B. Leuchtmittelwechsel, Entkalkung, Filterwechsel, Entlüftung), selbständige Koordinierung und Abwicklung von Reparaturaufträgen mit Handwerkern, Wartungsfirmen und Prüfinstitutionen (TÜV, ASiD); Ablesen von Zählerständen
  • Klima: Überwachung und Regelung des Raumklimas (insbesondere der relaltiven Luftfeuchtigkeit) durch Lüftung anhand des hx-Diagramms
  • Sicherheitsaufsicht über das gesamte Depotgebäude und -gelände einschließlich technischer Anlagen und Geräte
  • Kleiner Bauunterhalt: Reparaturen, Reinigungs- und Wartungsarbeiten am gesamten Gebäude (u. a. Entfernung von Grafitti und Vandalismusschäden, Reinigung der Dachrinnen; Entfernen von Schneelasten auf den Sheddächern, Wartung der Türschlösser usw.)
  • Koordination, Betreuung und Qualitätskontrolle der Reinigungsfirma, eigenständige Lagerhaltung und Nachbestellung von Verbrauchsmaterial (Papierhandtücher, Seife, Toilettenpapier usw.)
  • Müllentsorgung, Mülltonnen zur Leerung bereitstellen und regelmäßig reinigen
  • Pflege der Außenanlagen, Kehr- und Winterdienst
  • Montage und Demontage von Möbeln und Geräten
  • Transportfahrten, Verpackungsarbeiten, Mithilfe bei Arbeiten im Fundmagazin
  • Vor- und Nachbereitung und technische Betreuung von Veranstaltungen (auch abends und am Wochenende)
  • Auf- und Abbau von Ausstellungen

Voraussetzungen:

  • Einschlägige handwerkliche Ausbildung und möglichst mehrjährige Berufserfahrung in der Haustechnik
  • Breite handwerkliche und technische Kenntnisse, insbesondere in den Bereichen Heizung, Sanitär, Elektrotechnik
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeiten und zur Teamarbeit
  • Volle gesundheitliche Tauglichkeit für schwere körperliche Arbeiten, auch im Freien und unter Absturzgefahr
  • Bereitschaft zur Arbeitsleistung auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit und zur Leistung von Überstunden bei Arbeitsspitzen
  • Führerschein Klasse B


Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 10.05.2017 beim

Personalamt – Team 4
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg

mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien von Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachte Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen, wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns diese Nachweise hierüber vorlegen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

+ -