Wir suchen für unser Kulturamt/Zeughaus

einen Handwerker und Hausmeister/eine Handwerkerin und Hausmeisterin für den Bereich Haustechnik und Veranstaltungsbetreuung im 7-Tage-Schichtbetrieb

Eingruppierung: Entgeltgruppe 6 TVöD

Aufgabengebiet:

  • eigenverantwortliche Betreuung der Kunden unseres vielschichtigen Veranstaltungsbetriebes
  • Pflege, Wartung und Instandhaltung aller veranstaltungs- und vor allem der haustechnischen Anlagen sowie allgemeine Hausmeisterarbeiten bis hin zu Reinigungsarbeiten vor allem im Sanitärbereich
  • rechtlich fundierte Beratung des Vermietungsteams und der Kunden bei sicherheitsrelevanten Themen z.B. nach der Versammlungsstättenverordnung oder Brandschutz
  • Einsatz als Brand- und Sicherheitsbeauftragter und Ersthelfer

Voraussetzungen:

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung in einem Handwerksberuf, vorzugsweise in Metallbau Fachrichtung Konstruktionstechnik/Schlosser mit mehrjähriger Berufserfahrung.

Erwartet wird ein einwandfreies, freundliches und verbindliches Auftreten gegenüber unseren Kunden, Offenheit und Flexibilität. Technisches Know-how, Kostenbewusstsein, Einfühlungsvermögen und Improvisationstalent sind ebenso wichtig, wie absolute Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Engagement. Sie sollten ein „Teamplayer“ sein, aber auch kompetente Entscheidungen selbständig treffen können. Wir suchen eine Persönlichkeit, die den Kunden und dessen Bedürfnisse sowie das Erscheinungsbild unserer Einrichtung ins Zentrum ihrer Aktivitäten setzt.

Die Tätigkeit erfordert die uneingeschränkte Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten im kurzfristig flexibel gestalteten Schichtbetrieb mit zwei weiteren Kollegen sowie Dienst an Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Die gesundheitliche Eignung für teilweise schwere, körperliche Arbeiten auch in großer Höhe sowie Arbeiten am Bildschirm muss gegeben sein. Kenntnisse von MS-Office-Anwendungen, die Bereitschaft sich in Lüftungs- und Heizungssteuerungen etc. einzuarbeiten sowie die Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen zur Erlangung von Sachverständigenqualifikationen werden erwartet.

Die Stelle ist gekoppelt an die Übernahme der Tätigkeit als Sicherheitsbeauftragter und Ersthelfer, auch hierzu sind entsprechende Fortbildungen zu absolvieren.

Wir bieten eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem dynamischen, motivierten Team.

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0821 324-3960.

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.05.2017 beim

Personalamt –Personalwirtschaft/3
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg

mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien von Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachte Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen, wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns diese Nachweise hierüber vorlegen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

+ -