Die Stadt Augsburg sucht zum 01.09.2018

zwei Auszubildende für den Beruf  Fachangestellte für Bäderbetriebe (m/w)  

Voraussetzungen: Mindestens ein erfolgreicher Mittelschulabschluss zum Einstellungszeitpunkt.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre  

Ausbildungsinhalte: Sicherheit im Schwimmbad; Badeeinrichtungen beaufsichtigen und Badegäste betreuen; Überwachen der technischen Anlagen sowie die Wasserqualität; Durchführen von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten.  

Ort der Ausbildung: Die Ausbildung wird in den Städtischen Hallen- und Freibädern durchgeführt. Die Berufsschule befindet sich in Lindau.  

Derzeitige monatliche Vergütung:

  • 1. Ausbildungsjahr    918,26 €
  • 2. Ausbildungsjahr    968,20 €
  • 3. Ausbildungsjahr  1.014,02 €
  • Jährliche Sonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen  

Arbeitszeit:

  • Derzeit 39 Stunden/Woche, 4 ½ Tage/Woche
  • 29 Urlaubstage pro Kalenderjahr  

Bitte senden Sie ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 04. Juni 2018 an die folgende Adresse:

Stadt Augsburg – Personalamt
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg Zimmer 352,
0821 324-2236 Ansprechpartner: Frau Groß und Frau Merz
 

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.    

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.  

+ -