Wir suchen für unser Jobcenter Augsburg Stadt

eine/n Hauptsachbearbeiterin/Hauptsachbearbeiter Bereich Controlling, Zentrale Einrichtungen

Die Stellenbesetzung ist mit sich ergänzenden Teilzeitkräften möglich.

Eingruppierung: Entgeltgruppe 11 TVöD

Aufgabengebiete:

Controlling

  • Verantwortung, Führung und Steuerung des Controllingsbereichs
  • Aufbau, Pflege und Erweiterung geeigneter interner Controllinginstrumente
  • Planung und Nachhaltung von Zielen, Qualitätsanforderungen und Handlungsstrategien
  • Beratung der Geschäftsführung und Teamleitern in allen Fragen der Zielnachhaltung und anderen Steuerungsgrößen
  • Überprüfung der generieten Daten und deren Aufarbeitung
  • Zusammenstellen und Aufbereiten von Informationen für die Geschäftsführung und Teamleitern über die aktuelle Entwicklung
  • Zusammenstellen und Aufarbeiten von Daten für die Trägerversammlung und anderen Gremien bzw. Veranstaltungen

Finanzmanagement/Beauftragter für den Haushalt

  • Verantwortung, Führung, und Steuerung des Finanzbereiches
  • Budgetverantwortung für das Globalbudget des Jobcenters
  • Aufstellung und unterjährige Überwachung des Haushaltsplans
  • Überwachung und durchführen von Prüfungen nach den Kassen- und Haushaltsbestimmungen der Bundesagentur für Arbeit
  • Verantwortung für die Einhaltung der Budgetgrenze sowie die korrekte Mittelverwendung
  • Konzeption und Führung eines Finanzcontrollings
  • Ernennung von Titelverwalter und deren Stellvertretern
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der Teamleiter und der mittelbewirtschaftenden Bereiche
  • Beratung der Geschäftsführung in allen Fragen zum Haushalt und den Finanzen
  • Beteiligung, Entscheidung und Mitzeichnung bei Maßnahmen von finanzieller Bedeutung
  • Entscheidung über Vermögensschäden

Gebäude- und Inventarmanagement und Beschaffung

  • Verantwortung, Führung und Steuerung des Verwaltungsbereichs
  • Durchführung von Ausschreibungen
  • Vertragsmanagement
  • Festlegen und Überprüfen von Regelungen zur Gebäudesicherheit
  • Planen und Durchführen von Umbaumaßnahmen und Umzügen
  • Festlegen und Überwachung der Bürogrundausstattung
  • Pflege und Überwachung des Inventarmanagements
  • Erarbeitung von Grundsätzen für das Beschaffungswesen und zur Ausstattung mit Geschäftsbedarf
  • Beratung und Unterstützung der Geschäftsführung und Teamleitungen zu Fragen der Flächen- und Raumplanung

Außendienst

  • Verantwortung, Führung und Organisation des Außendienstes

Poststelle

  • Verantwortung, Führung und Organisation der Poststelle

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium des Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Finanzen, Controlling
  • Fundierte Kenntnisse der UVgO (Unterschwellenvergabeordnung) bzw. VOL/A und VgV (Vergabeverordnung) und dazugehörigen Gesetzen (GWB)
  • Kenntnisse der Bundeshaushaltsordnung (BHO)
  • Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel (VBA), Word und Powerpoint
  • Idealerweise Anwenderkenntnisse SAP – ERP
  • Flexibilität in der Wahrnehmung der Arbeitsaufgaben und Arbeitszeit
  • Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen
  • Fähigkeit zu vernetztem Denken und eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Fähigkeit zur zielorientierten und motivierenden Mitarbeiterführung
  • Fähigkeit neue Konzepte einzubringen, diese mitzutragen und weiterzuentwickeln
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 0821 24135-103.

Die Stadt Augsburg hat sich verpflichtet, ihre Aufgaben aus dem SGB IX und dem Bayerischen Gleichstellungsgesetz bei Stellenbesetzungen in besonderem Maße zu erfüllen.

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis spätestens 31.05.2017 beim

Personalamt –Personalwirtschaft/3
An der Blauen Kappe 18
86152 Augsburg

mit einem Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, Kopien von Beruf- bzw. Studienabschlüssen sowie von qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachte Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen, wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn sie uns diese Nachweise hierüber vorlegen.

Wir bitten um Verständnis, dass aus Kostengründen auf eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bewerbung verzichtet wird und die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens nicht zurückgeschickt werden können. Daher empfehlen wir dringend, keine Originalzeugnisse, Originalurkunden, etc. der Bewerbung beizufügen. Die Personalverwaltung sichert jedoch die Aufbewahrung von Bewerbungsunterlagen für drei Monate zu. Falls sie von Ihnen in diesem Zeitraum nicht abgeholt werden, werden die Unterlagen anschließend zuverlässig datengeschützt vernichtet.

+ -