Vorderer Lech am Brunnenmeisterhaus. Foto: Ruth Plössel/Stadt Augsburg

Augsburg ist Welterbebewerber

Kanallandschaften und Wassertürme, Wasserwerke und Wasserkraft prägen Augsburg. Im Zusammenspiel von Innovationsgeist und technischer Meisterleistung verfügte die Stadt 500 Jahre lang über ein europaweit einzigartiges System der Wasserwirtschaft. Künstlerisch gestaltete Prachtbrunnen und Bauwerke von Weltrang zeugen bis heute von der Wertschätzung der Augsburger Wasserkunst. Eindrucksvoll zeigen sie, wie die Entwicklung und der Wohlstand der Stadt maßgeblich vom Wasser geprägt sind.

Mit der Bewerbung für den Titel UNESCO-Welterbe sichert Augsburg sein einzigartiges System der Wasserwirtschaft für die Zukunft und macht es für die ganze Welt sichtbar.



Hochwasserbehälter Steppach. Foto: Thomas Hosemann/swa
Besuch der UNESCO-Delegation. Foto: Siegfried Kerpf/Stadt Augsburg
Eiskanal. Foto: Siegfried Kerpf/Stadt Augsburg
Stadtmauer am Roten Tor. Foto: Martin Kluger
Plan Dingler Reichenbach. Foto: Martin Kluger
Aquädukt am Roten Tor. Foto: Martin Kluger
Klärwerk Augsburg. Foto: Klaus Stegmayer/Stadt Augsburg
+ -