Sport-Entwicklung in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen

Das fünfte von insgesamt acht Stadtteilgesprächen fand am 3. Juli 2017 in Pfersee statt. Rund 30 Teilnehmer fanden sich in der Westpark-Grundschule ein, wo Sportreferent Dirk Wurm den Abend moderierte, darunter Vertreter von Schulen, Stadtjugendring, Vereinen und Politik sowie sportinteressierte Bürgerinnen und Bürger.

Stadtteilgespräch in Pfersee am 3. Juli 2017

IMG 1621
Augsburg macht Sport Platz - in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen. Foto: Robert Zenner
IMG 1619
Augsburg macht Sport Platz - in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen. Foto: Robert Zenner
IMG 1617
Augsburg macht Sport Platz - in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen. Foto: Robert Zenner
IMG 1622
Augsburg macht Sport Platz - in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen. Foto: Robert Zenner
IMG 1623
Augsburg macht Sport Platz - in Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen. Foto: Robert Zenner

Diskutiert wurden die im Sport- und Bäder-Entwicklungsplan vorgeschlagenen Maßnahmen für Pfersee, Göggingen, Bergheim und Inningen:

Bezirkssportanlage Karl-Mögele

  • Ausbau der Anlage und des Vereinsgeländes zu einem multifunktionalen Spiel- und Sportzentrum
  • Modernisierung der vorhandenen Ausstattung
  • Teil-Öffnung für Kinder und Jugendliche aus dem Quartier
  • Bau einer Skate-/Rollsportanlage
  • Kooperation mit umliegenden Schulen

Sportmeile West

  • Entwicklung einer westlichen „Sportmeile“ vom Rosenaustadion über die Karl-Mögele-Anlage und die Fußballarena des FCA bis zum TSV/FC Haunstetten und den Schwimmbadanlagen

Luftbad Göggingen

  • Ausbau der vorhandenen Liegewiesen zu einem modernen Sport- und Freizeitpark
  • Errichtung eines Wasserspielplatzes
  • Schaffung einer Fläche für Beach-Sportarten

Wertach-Ufer

  • Verbesserung der Uferzugänge
  • Ausbau der Uferbereiche zu Bewegungs- und Erholungsräumen
  • Errichtung sanitärer Anlagen
  • Ausstattung mit Sportgeräten

Neben den konkreten Vorschlägen wurden jeweils auch die Situationen der Schulsportanlagen und Spielplätze sowie die Entwicklungsmöglichkeiten für die ansässigen Vereine diskutiert.

Auch außerhalb der Stadtteilgespräche sind alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, ihre Anregungen und Vorschläge für die Sport-Entwicklung in ihrem Stadtteil per E-Mail an das Referat für Ordnung und Sport zu senden: sportplatz(at)augsburg.de

+ -