Foto: Paulwip/Pixelio.de

Joggen und Walken – Laufstrecken in Augsburg

5 Kilometer im Wald, 10 Kilometer auf der Straße oder ein paar Runden auf gelenkschonendem Quetschsand: In Augsburg wurden verschiedenste Strecken für Läufer markiert und angelegt. Einige der Wege sind beleuchtet.

Siebentischwald: 3, 5 oder 8 Kilometer auf Waldboden

Am Rande des Siebentischwalds gelegen bietet die Sportanlage Süd den optimalen Ausgangspunkt für Waldläufe. Drei Joggingstrecken – mit einer Länge von 3, 5 beziehungsweise 8 Kilometern – sind im Siebentischwald beschildert. Eine Übersicht der Laufstrecken an der Sportanlage Süd gibt es im Läufer-Stadtplan. Wer sich lieber seinen eigenen Weg sucht, findet im Augsburger Stadtwald ein über 210 Kilometer langes Wegenetz.

Sportanlage Süd: Max-Gutmann-Laufpfad

Läufer finden auf der Sportanlage Süd einen 1730 Meter langen Rundkurs aus gelenkschonendem Quetschsand. Jeder kann auf dem Max-Gutmann-Laufpfad seine Runden drehen – auch nach Feierabend: In den Abendstunden wird die Strecke, wenn nötig, beleuchtet. Kilometer-Tafeln erleichtern die Orientierung. Im Sportplatzgebäude an der Ilsungstraße sind Umkleiden, Schließfächer und Duschen vorhanden. Die Nutzung des Laufpfades und der Umkleiden ist kostenlos.

Öffnungszeiten Max-Gutmann-Laufpfad:

  • Mo–Fr 8:00–20:00 Uhr
  • Sa 8:00–17:00 Uhr
  • So 8:00–12:00 Uhr
  • Feiertags und Weihnachten geschlossen, in den Wintermonaten je nach Witterung.
    Öffnungszeiten-Hotline im Winter: 0821 324-9779.

Für alle, die lieber auf Asphalt laufen: Auch eine 10 Kilometer lange Straßenstrecke startet an der Sportanlage Süd.

Weitere Routen in Augsburg

  • Beleuchtete und asphaltierte Runde (1450 Meter) bei der Olympia-Kanustrecke
  • Rund um den Kuhsee (2,56 Kilometer)
  • Netz beleuchteter Wege am Wittelsbacherpark
  • Am Stadtgraben in der Altstadt und der Jakobervorstadt
  • Entlang der Wertach und des Lechs
+ -