Fliegerbombe: deshalb wird evakuiert

Eine 1,8 Tonnen schwere Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg wurde in der Jakoberwallstraße gefunden. Sie wird am 25. Dezember entschärft.

Am Abend des 20. Dezember wurde eine Fliegerbombe britischer Bauart entdeckt – bei Bauarbeiten einer Tiefgarage in der Jakoberwallstraße. Mit einem Gesamtgewicht von 3,8 Tonnen handelt es sich um die größte Fliegerbombe, die in der Nachkriegszeit im Stadtgebiet von Augsburg gefunden wurde.

Derzeit keine Gefahr!

Der Fund ist gesichert und wird von Polizei und Sicherheitskräften überwacht. Die Fundstelle ist blickgesichert. Derzeit geht keine Gefahr von der Fliegerbombe aus. Sie wird am Sonntag, 25. Dezember, plangemäß von einem Kampfmittelräumdienst entschärft.

+ -