Säule 1: Aktivieren von neuen Wohnpotenzialen

Eines der wichtigsten Steuerungselemente für den Wohnungsmarkt ist es, ausreichend Angebote bereitzuhalten. Daher ist es ein zentrales Anliegen der Bauverwaltung, ständig neue Wohnbauflächen anbieten zu können. Hier ein Überblick über die geplanten Projekte der nächsten Jahre.

Sofort verfügbare Flächen (Planungsrecht)

Reese-Kaserne, Teilfläche (Kriegshaber)7,5 haca. 490 WE
Friedrich-Ebert-Siedlung, Teilfläche (Göggingen)7,9 haca. 470 WE
Martini-Areal (Innenstadt)3,3 haca. 350 WE
Prinz-Karl-Viertel, Teilfläche (Hochfeld)1,9 haca. 280 WE
Äußere Ladehöfe, Teilfläche (Innenstadt)1,2 haca. 100 WE
Südlich Bgm.-Rieger-Straße (Haunstetten)1,6 haca. 100 WE
Georgenstraße (Innenstadt)3,2 haca. 65 WE
Ehem. Metzgerei Reiter (Pfersee)1,0 haca. 50 WE
Kaltenhofer/Donauwörther Straße (Oberhausen)2,7 haca. 40 WE

Insgesamt 30,3 Hektar (ha) und ca. 1945 Wohneinheiten (WE)  
 

Kurzfristig verfügbare Flächen (1 bis 5 Jahre) – Bebauungsplan in Aufstellung

Abschluss des Bebauungsplan-Verfahrens voraussichtlich 2017

Sheridan-Kaserne, Teilfläche Nestackerweg (Pfersee)6,1 haca. 500 WE
Singold-/Wernhüterstraße (Lechhausen)13,2 haca. 300 WE
Innere und Mittlere Ladehöfe, Teilfläche (Innenstadt)2,0 haca. 230 WE

Insgesamt  21,3 Hektar (ha) und ca. 1030 Wohneinheiten (WE) 
 

Abschluss des Bebauungsplan-Verfahrens voraussichtlich 2018/2019

Dehner-Park (Kriegshaber)3,3 haca. 400 WE
Cema-Gelände (Oberhausen)2,2 haca. 230 WE
Südlich Fa. Ackermann, Butzstraße (Göggingen)2,3 haca. 180 WE
Dierig-Gelände, Teilfläche (Pfersee)1,8 haca. 160 WE
Südlich der Flachsstraße (Haunstetten)3,0 haca. 90 WE
Östlich des Neufnachweges (Lechhausen)0,9 haca. 40 WE
RadegundisNoch nicht bekannt

Gesamt 13,5 Hektar (ha) und ca. 1100 Wohneinheiten (WE)
 

Mittelfristig verfügbare Flächen (6 bis 10 Jahre)

Südliche Stenglinstraße, Sondergebiet Klinikum (Kriegshaber)15,1 haca. 1150 WE
Zeuna-Stärker-Areal (Oberhausen)5,5 haca. 360 WE
Augusta-Bräu (Innenstadt)0,6 haca. 150 WE
Östlich der Hirblinger Straße (Bärenkeller)5,7 haca. 115 WE

Insgesamt 26,9 Hektar (ha) und ca. 1775 Wohneinheiten (WE)
 

Langfristig verfügbare Flächen (11 bis 25 Jahre) 

Argonviertel/Textilviertel (Innenstadt)13,0 haca. 575 WE
Postgrundstück Holzbach-/Blumenstraße (Innenstadt)4,7 haca. 175 WE
Nördliche Hans-Böckler-Straße (Hammerschmiede)5,7 haca. 290 WE
Haunstetten Süd/West200 haca. 4000 WE

Insgesamt 223,4 Hektar (ha) und ca. 5040 Wohneinheiten (WE)

+ -